Sie sind wieder da – Die Perseiden!

Ab jetzt lohnt es sich wieder, vorausgesetzt das Wetter spielt mit, einen Blick in den nächtlichen Sternenhimmel, zu riskieren.
Denn wir haben jetzt August und das bedeutet, dass es wieder Sternschnuppen regnet.

Denn August = Perseiden Meterostrom!

Heuer wird dabei sogar ein Maximum von bis zu 160 Sternschnuppen pro Stunde erwartet. Dabei ist das Aktivitätsmaximum, in der Nacht vom 12. auf den 13. August von 23:00 – 4:00 Uhr.
Natürlich kann man jetzt auch schon die ein oder andere sehen.

Der Name leitet sich dabei, von ihrem scheinbarem Radianten, (ausganspunkt), dem Sternbild Perseus ab. Im Volksmund werden sie aber auch gerne Laurentiustränen genannt.
Ihren Ursprung haben sie in den Staubresten des Kometen, 109P/Swift-Tuttle. Und genau diese Staubspur, wird jedes Jahr von der Erde, auf ihrer Umlaufbahn, gekreuzt.

So denke, dass war das wichtigste im Schnelldurchlauf! 😉

Wünsche viel Spaß beim Beobachte und vielleicht geht ja der ein oder andere Wunsch in erfüllung! 😉

Mfg Matthias

image

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ilanah sagt:

    Ich habe damit immer Pech. Ich habe noch niiiiiie eine Sternschnuppe gesehen.
    Obwohl ich mir hier im August immer die Augen ausschaue.
    Es ist einfach immer zu bewölkt.

    Gefällt 1 Person

    1. Leider habe ich erst jetzt dein Kommentar gesehen. Es wurde ohne mein Wissen, in unter Spam abgelegt!

      Ja, habe leider auch nur ein paar gesehen, da es dann die ganze Zeit in Strömen regnete! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s