Ausgeschabt.

Feuerwerkmädchen

Liebe Mama,

erinnerst du dich noch an mich? Es ist schon eine Weile her, dass du das letzte Mal an mich gedacht hast. Weißt du, du warst gerade erst 16. Erinnerst du dich daran? Ich denke jeden Tag an dich und ich schaue dir von hier oben zu. Mami, ich freue mich, dass es dir so gut geht. Würde es dir auch so gut gehen, wenn du mich behalten hättest?

Manchmal bin ich traurig, dann denke ich zurück an den Tag, an dem du begonnen hast, mich nicht mehr zu lieben. Du hast mich nie gehasst, das weiß ich. Trotzdem hast du mich aufgegeben. Ich weiß noch, wie es war, als du von mir erfahren hast. Dir war den ganzen Tag schon übel gewesen und du hattest unglaubliche Kopfschmerzen. Als du daran gedacht hast, was vor drei Wochen mit Papa passiert ist, hast du dir erschrocken an die Stirn gefasst…

Ursprünglichen Post anzeigen 363 weitere Wörter

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s