Geschichten zum Nachdenken#31

Nach fast vier Monaten Stille, in dieser Kategorie, gibt es heute wieder einmal eine kleine Geschichte zum Nachdenken! 😀

 

 

Ein offenes Ohr, eine hilfreiche Hand

für den, der Freunde verlor, Schmerz empfand

oder gar ein tröstendes Wort zu schenken

in der so hektisch gewordenen Welt

So mancher mag´s  gar nicht zu Ende denken

zu groß scheint der Aufwand

–   Den Zeit kostet Geld   –

doch mitten drin im wilden Treiben

sollen wir öfter mal innehalten

gedanklich ein bisschen stehen bleiben

einander den Augenblick schöner gestalten

Freude zu schenken und Wärme zu geben

ein wahrhaft zeitloses Präsent

Wer dieses kann geben, liegt nie daneben

wohl dem, der solche Leute kennt

 

Quelle: http://www.passail.eu

 

marseille-142394_1920

 

Mfg

Matthias 😀

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s