Buchrezension#17 – Liebe dein Leben und nicht deinen Job

Titel: Liebe dein Leben und nicht deinen Job

Autor: Frank Behrendt

Verlag: Gütersloher Verlag

Erscheinung: 12.09.2016

Seitenanzahl: 224 Seiten

Inhalt:

Seine 10 Ratschläge für ein entspanntes Leben haben im Internet für Furore gesorgt, eine regelrechte Begeisterungswelle ausgelöst.

Welchen Nerv treffen diese Themen?

Warum haben so viele Menschen so positiv darauf reagiert?

Trotz 60 – Stunden – Woche und engagiertem Familienleben ist der erfolgreiche Agenturmanager tatsächlich ein tiefenentspannter, grundfröhlicher Mensch. Wie schafft er das?

Mut, Verrücktheit, Spontanität, Spaß, Humor, ein hohes Maß an Disziplin und Konsequenz, ein verlässliches Bauchgefühl und eine gute Portion Selbstironie – das sind nur einige der Eigenschaften, die ihn auszeichnen.

Kurzweilig, informativ und selbstironisch lässt Frank Behrendt Höhepunkte und Niederlagen seines Lebens Revue passieren, immer mit Blick darauf, was ihm geholfen hat, Herausforderungen zu meistern.

Der Autor:

Frank Behrendt, 53, ist seit gut 20 Jahren ausgewiesener PR- und Kommunikationsfachmann mit intesiven Kontakten zu Medien, Wirtschaft und Politik.

Nach Stationen bei BILD, Dornier, Henkel, RTL Television und Universal Music war der Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München Deutschland – Chef bei Ketchum – Pleon, bevor er 2011 als Vorstand für fischer Appelt AG tätig. Frank Behrendt lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Köln. Eine französische Bulldogge mit Namen Fee komplettiert das nie langweilige Familienleben, das er so liebt wie nichts anderes auf der Welt.

Rezension:

In seinem sehr authentischen Werk, „Liebe dein Leben und nicht deinen Job“, erklärt Frank Behrendt auf kurzatmige und sehr humorvolle Weise, wie er sein leben meistert. Unabhängig davon ob er positive oder aber auch negative Ereignisse erlebt. In 10 Kapiteln erklärt er seine 10 Regeln, die auch er in seinem Leben umsetzt, und die man auf für sich anwenden sollte. Dabei zeigt er Situationen auf die in seinem Leben vorgekommen sind, oder vorkommen und erklärt die einzelnen Tipps.

Das spannende dabei ist, dass es sich bei den zehn Tipps um relativ simple Ratschläge usw. handelt, das man selbst darauf hätte kommen können. Aber gerade dass macht das Buch interessant und lässt einen staunen und erzeugt meistens den berühmten „Aha!“ effekt.

Wie z.B.: kleinere Pausen in der Arbeit, Prioritäten setzen was für einen wirklich wichtiger ist im Leben, Familie oder Beruf und diese auch konsequent durchsetzen oder in schwieriegen und stressigen Situationen, einfach einmal in Gedanken an einen positiven Zeitpunkt in die Vergangenheit „reisen“, uvm.

Auch zeigt der Autor auf, wie man mehr Gelassenheit in sein Leben bringt. Vor allem das letzte Kapitel ist sicher für die meisten Leser, sehr zu empfehlen und hilfreich, da es darum geht, wie man seine Angst vor dem Leben, vor der Zukunft usw. verlieren kann. Auch legt der Schriftsteller selbst, sehr viel Wert auf einen respektvollen, dankbaren und vor allem menschlichen und persönlichen Umgang, was sehr oft betont wird.

Ein sehr grandioses, gelungenes und schnell zu lesendes Buch, das man sehr empfehlen kann.

5 von 5 Sternen

Buchcover:

9783579086460_Cover

Klick mich – Ich bin eine Leseprobe! (PDF)

Buchtrailer:

Link zum Verlag:

https://www.randomhouse.de/Buch/Liebe-dein-Leben-und-nicht-deinen-Job./Frank-Behrendt/Guetersloher-Verlagshaus/e503643.rhd#info

Kauflink:

(Mit einem Klick auf das Bild)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s