Worte der Weisheit#212 + Vorwort

Heute gibt es einmal ein tolles Zitat zu einem Thema, das ich schon öfters hier auf WordPress mit Kopfschütteln gelesen habe, aber auch, da ich vor kurzem wieder einen Bericht im TV darüber gesehen habe.

Ich fasse das gesamte Thema und alles was damit zusammenhängt, mal unter dem Namen: Die Emanzipation der Frau, zusammen!

Es gibt ja sehr viele Männer, die noch immer ein sehr großes Problem, wenn nicht sogar Angst davor, hehe 😉 oder damit haben.

Man kennt ja diese Geschichten um die Germanen und Wikinger und diversen “babarischen“ Völkern, Stämmen, usw.

Jaa! Auch wenn es mir für gewisse Männer (die etwas gegen starke Frauen haben usw.), jetzt leid tut, auch in diesen soo “brutalen“ und doch männlichen Völkern, gab es schon eine gleichstellung, wenn nicht sogar mehr der Frau, trotz vorherrschendem Patriachats! Haha 😀

Darum möchte ich dieses Wort der Weisheit speziell diesen “Männern“ widmen!! XD

 

 

Die Germanen glauben sogar, in den Frauen sei etwas Heiliges und Vorhersehendes, deshalb verschmähen sie weder ihre Ratschläge noch vernachlässigen sie ihre Antworten. Wir haben es ja unter dem göttlichen Vespasian erlebt, wie Veleda lange Zeit bei vielen als göttliches Wesen galt. Doch schon vorzeiten haben sie Albruna und mehrere andere Frauen verehrt, aber nicht aus Unterwürfigkeit und als ob sie erst Göttinen aus ihnen machen müssten.

(Tacitus – römischer Historiker, 58 – 120 n. Chr.)

 

young-woman-1745173_960_720

 

Mfg

Matthias 😀

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Feuerwerkmädchen sagt:

    Das gefällt mir ziemlich gut 😛

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s