August 2017: Die Perseiden kommen!

image

Da heute der 1. August ist, gibt es wieder die jährlichen Infos zum Perseiden – Meteorstrom!

Das Maximum der Perseiden, oder im Volksmund auch Laurenziustränen genannt, ist in diesem Jahr die Nacht des 12. August.

Die Rate beträgt zwischen 100 – 150 pro Stunde.

Benannt sind sie nach ihrem Radianten, (scheinbarer Ausgangspunkt) dem Sternbild des Perseus und stammen von dem hinterlassenen Staubüberresten, des Kometen 109P/Swift – Tuttle.

Aber natürlich kann man jetzt in den Nächten, auch schon die ein oder andere Sternschnuppe erspähen.

Hier noch die genauen Daten:

RA: 3h 12m
DE: +58°

ZHR: 150

Geozentrische Geschwindigkeit: 59 km/s

image

Also, viel Spass beim Beobachten und wünsche einen wolkenlosen Nachthimmel!

Mfg
Matthias 😀

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Immer um meinen Geburtstag herum kommen sie und ich liebe diese Nächte, in denen ich sie beobachten kann.

    Gefällt 2 Personen

    1. Oh! Das ist dann natürlich noch schöner! 😀
      Ein Feuerwerk zum Geburtstag. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Leider war es bei mir total wolkenverhangen… Aber vor ein paar Jahren, in einer herrlich klaren Nacht, haben meine beste Freundin und ich so viele Sternschnuppen gesehen (sogar zwei parallele), dass wir schon gar nicht mehr wussten, was wir uns wünschen sollen…

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das ist immer schade! War bei uns auch nicht so Wolkenlos, im letzten Jahr!
      Das ist immer faszinierend, wenn es richtig viele sind, vor allem von den besonders hellen.

      Das kann ich mir vorstellen, da kommt man mit dem Wünschen kaum hinterher.
      😀

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s