Fakten über#4

Fakten über Zucker! 

1. In 80% unserer Lebensmittel ist Zucker enthalten. 

Würde man diese Produkte entfernen, würden unsere Supermarktregale nur mehr zu 20% gefüllt sein. 
2. Cola und Apfelsaft haben den selben Zuckergehal.

Der einzige Unterschied besteht in der Zuckerart. In Apfelsaft befindet sich Fructose, während sich in Cola Industriezucker befindet. Aber Zucker ist Zucker.

3. Zucker ist eine “Droge“ die süchtig macht.

Bei verzehr von Zucker, steigt im Gehirn der Dopaminspiegel rasant an. Dies führt zu einer ausschüttung von Glücksgefühlen, die uns glücklich fühlen lassen. 

4. Zucker ist ein Gift mit vielen Namen. 

Gluckose, Zuckersirup, Melasse, Saccarose, Dextrose, Raffinose, Fruktose, Stärkesirup, Laktose, Malzextrakt, Maltodextrin, Dextrin, Weizendextrin, Süßmolkepulver, Gerstenmalz, um nur einige zu nennen. 

5. 40 Kilogramm pro Kopf im Jahr.

Jeder EU-Bürger nimmt im Jahr um die 40kg Zucker zu sich. Umgerechnet bedeutet das um die 35 Zuckerwürfel am Tag.
6. Es gibt keinen gesunden Zucker.

Es ist völlig egal welche Farbe oder Art. Ob braun oder weiß, jeder Zucker ist ungesund.

7. 25 Gramm pro Tag.

Die WHO empfiehlt eine Tageshöchstdosis von nicht mehr als 25g pro Tag. Einige Ärzte raten von weniger bis gar keinen.
8. Light ist nicht gleich Zuckerfrei.

Im Gegenteil! In den meisten Light Produkten sind zwar weniger Fette, dafür um so mehr Zucker. 


Mfg

Matthias 😃

Werbeanzeigen

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. cao sagt:

    Wie ist Nr.6 gemeint?? Jeder Zucker ist u gesund 🤔

    Gefällt 1 Person

    1. Ja. Also es gibt ja so viele verschiedene Arten. Aber es ist von den Kalorien und dergleichen, egal ob braun oder weiß. Denn beide Sorten bestehen im Endeffekt aus Saccarose. Darum ist es eigentlich relativ egal, denn Zucker bleibt Zucker.
      Der braune Zucker ist noch mit mehr Sirup versehen, der beim weißen Zucker lediglich abgewaschen wurde. 😉

      Wie es bei anderen Sorten ist, kann ich nicht zu 100% sagen, aber denke das es keine Rolle spielt, welchen Zucker man verwendet.

      Aber wie es überall heißt, die Dosis macht das Gift! 😉😃

      Gefällt 1 Person

      1. cao sagt:

        Ok, das hab ich eh so verstanden. Allerdings sind Kohlehydrate ein lebensnotwendiger Bestandteil unserer Ernährung und es daher als „ungesund“ zu bezeichnen hört sich so an, als sollte man bei einer ‚gesunden Ernährung‘ lieber darauf verzichten…

        Der Unterschied liegt ja außerdem auch daran, wie schnell durch den Verzehr der Blutzuckerspiegel ansteigt. Unabhängig davon, wie man gesund definiert, macht es schon einen Unterschied, ob man einen Apfel isst oder Cola trinkt 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Ja, das stimmt natürlich. Verzichten, sollte man auch nicht. Meine persönliche Meinung ist, das überhaupt kein Zucker wahrscheinlich genauso ungesund ist wie zu viel.
        Nur ist leider das Problem, dass uns die Industrie überall mit Zucker vollstopft ohne das wir es wissen oder merken und so.

        Natürlich ist ein Apfel 100mal gesünder als eine Cola. 😁
        Aber leider wird auch in den “Natur“ Apfelsäften entweder Zucker oder Zuckerersatz odg. beigemischt, so dass es schon wieder ungesund ist.
        Darum ist es am Besten, man kauft sich Äpfel und macht sich selbst einen Saft daraus. 👍😉

        Gefällt 1 Person

      3. cao sagt:

        Genau so seh ich das auch! 😉👍

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.