Wie lang es wohl noch dauern wird? – Der 2. Kalte Krieg der in einen 3. Weltkrieg endet, oder gibt es eine andere Lösung? 


Normalerweise bin ich ein Mensch, der über diese Themen nur im privaten Kreise spricht und darüber diskutiert, da es ohnehin schon, sei es Medial oder auch im Netz, wuchert von solchen Themen, News und Diskussionen und ich desshalb es auch eher vermeide, hier in der Öffentlichkeit, darüber zu schreiben. 

Aber man muss auch einmal über eben nicht (mehr) so harmlose bzw. negative Themen sprechen. 

Denn derzeit schaut es so aus, als würde die Uhr kurz vor 12 stehen. Ich meine damit den derzeit prisanten Konflikt in Syrien, wo Russland, die USA und auch Europa fest mitmischen. Denn obwohl es ja ohnehin noch gar keine Beweise für einen Giftgas-Einsatz von Seiten des Machthabers Assad gibt, schicken doch schon die USA, Aufklärungsflugzeuge und Schlachtschiffe bestückt mit Tomahawk Raketen richtung Syrien.

 

Natürlich, sollte es sich herausstellen, dass es so ist, dann muss doch auch mal etwas unternommen werden. Denn dies wäre schon der 2.Vorfall eines solchen Angriffs auf die Zivilbevölkerung. Aber wie sollte man den Vorgehen? 

Einerseits muss man in Betracht ziehen, dass es bei einer kriegerischen Auseinandersetzung, zu einem ernsthaften Aufeinandertreffen beider Mächte (Westen vs. Osten), kommen könnte, andererseits kann man aber nicht immer nur zusehen, oder mit lächerlichen Sanktionen antanzen!?

Denn offen gesagt, würden mir, als Diktator einer Nation, solche Sanktionen am Allerwertesten vorbeigehen, da es zumeist ohnehin wieder nur die Zivilbevölkerung trifft und niemals die Regierenden selbst. 

Was wäre also die beste Lösung? 

Man kann nicht nur zusehen und däumchen drehen. Es müssen auch mal Konsequenzen folgen, um weitere solche (womöglichen) Taten zu verhindern. Ich bin ergreiffe weder Partei für Trump, noch für Putin, oder bin gegen sie. Ich bin in keinsterweise ein Anhänger irgendeiner abstrusen Verschwörungstheorie odg., aber natürlich sollte man sich immer die Frage stellen, was der jeweilige Präsident mit seiner Entscheidung, vielleicht im Hinterkopf hat. Denn keine politische Entscheidung solchensolchen Ausmaßes und Tragweite, ist ohne Eigennutz. Das war so und wird immer so sein, weil es eben um Land, Einfluss, Geld und Macht geht. 

Es bräuchte mit der modernen Kriegstechnik doch heutzutage gar nicht viel. Wenn die USA, Europa und Russland und andere Nationen sich einigen, könnte man doch gemeinsam einen einfachen Präventivschlag gezielt gegen Giftgasanlagen und weiter Einrichtung tätigen, ohne jegliche unschuldige Opfer aus der Zivilbevölkerung. Wie gesagt, natürlich muss dies wirklich das letzte Mittel sein, aber wenn alles nichts hilft, müssen eben Konsequenzen folgen, bevor schlimmeres passiert. Aber natürlich besteht auch die reale Gefahr, dass es komplett Eskaliert und im schlimmsten Falle der Welt ein weiterer globaler Krieg bevorsteht, wenn sich in diesem Konflikt keine Lösung findet, die für alle Beteiligten konform ist und mit denen alle Leben können…….vielleicht sogar auch friedlicher Basis!! 

Wie seht ihr diesen Konflikt? Welche Lösung denkt ihr sei am Besten? Wie sollten vor allem WIR, also EUROPA reagieren und handeln? 

Mfg

Matthias 😃

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. castorpblog sagt:

    Lieber Mathias,

    ich schreibe normalerweise auch nicht zu politischen Themen, weil ich mir bewusst bin, dass meine persönliche Sicht genauso beschränkt ist wie die derer, die immer wieder meinen zu wissen was das richtige und wer die Schuldigen sind und damit Tiraden von weitgehend sinnfreien Diskussionen auslösen, die nur dazu geeignet sind Unmut zu regen. Ich muss aber sagen, dass das was du geschrieben hast mich auch bewegt und dass auch ich denke, dass wir fast in der Situation „Der Kongress tanzt“ sind. Nur die Prozesse sind hochkomplex und ich bin weit davon entfernt zu wissen, wass tatsächlich los ist auf der Welt und was die richtigen Maßnahmen sind. Während ich mir bei Putin, Amanidschad und Rohani nicht sicher bin, ob sie für ihre Länder nicht doch die passende Antworten sind, glaube ich dass z.B. Trump und May das Zeug dazu haben den Tanz einzuleiten. Der eine durch unglaublich geldgeschwängerte Selbsüberschätzung und die ander durch kindlich naive Trotzkopf Politik. Leider gibt es aber ja noch unglaublich viele andere Länder mit grenzwertigen politischen und vor allem wirtschaftlichen Situationen. Noch geht es uns so „gut“ wie keiner Generation vor uns, zumindest wirtschaftlich. Aber wir sind nur eine kleine Minderheit in einem brodelnden Kessel. Lange kann das nicht gut gehen. Ich sehe aber auch nicht, dass ich viel daran ändern kann. Also hoch die Tassen und liebe das Leben! Wolfgang

    Gefällt 1 Person

    1. Absolut richtig. Ich kann dir nur zustimmen. 👍
      Es ist bereits vieles am Kochen. Natürlich sollte man mit Theorien aufpassen, da man schnell Angst verbreiten kann, aber so wie es derzeit scheint, ist es keine Frage ob, sondern nur wann. Es fehlt nur noch der nötige Funke. Und der kann schnell einmal losgehen, in dieser Region.

      Ob es nun, von wem auch immer beabsichtigt wird oder nicht, sei dahingestellt, aber es bräuchte nur eine kleinr Rakete auf russisches oder amerikanisches Terrain oder dergleichen fallen und schon…….naja.

      Darum….wie du geschrieben hast…..einfach noch die Freude am Leben genießen, denn wer weiß, wie lange noch! 😉😃

      Liebe Grüße zurück. 😃

      Gefällt 1 Person

      1. castorpblog sagt:

        Weil mich die politischen Diskussionen besonders auch auf WP schon öfter unangenehm berührt haben, ohne dass ich mich einmischen möchte, hatte ich auch schon einmal gepostet: https://castorpblog.wordpress.com/2017/11/30/politik/?preview=true

        Gefällt 1 Person

      2. 👍👍😃
        Mehr als nur wahr, diese Zeilen.

        Liebe Grüße 😃

        Gefällt 1 Person

  2. Reiner sagt:

    So ist das, wenn man rechte Demagogen an die Macht wählt, die sich erst als Brüder im Geiste bejubeln und sich anschließend gegenseitig umbringen möchten, konsequent ihrer jeweiligen Überlegenheitstheorie folgend.

    Lösung? Ich weiß keine. Im glücklichsten Fall übersteht die Welt Trump mitsamt seiner Unberechenbarkeit und seiner dummen, großen Fresse bis zum Ende seiner Amtszeit. Wir hier in Europa und gerade in Deutschland haben genug mit unseren eigenen Nationalisten zu tun ..

    Gefällt 1 Person

    1. Absolut richtig! 👍
      Jaa…das hoffe ich auch, dass die Welt, Trump überdauert. Können wir nur auch hoffen, dass er zumindest noch mehr “harmlosen“ Mist baut, dass er keine 2 Amtszeit bekommt.

      Und von den Nationalisten in Europa, braucht man gar nicht beginnen. Leider wirft uns unsere eigene rechte Regierungen, ja auch gerade in die Steinzeit zurück, mit den schwachsinnigsten Reformen usw.

      Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.