Buchrezension#49 – Aufbruch zum Mond

Titel: Aufbruch zum Mond – Neil Armstrong – Die autorisierte Biografie

Autor: James R. Hansen

Verlag: Heyne Verlag

Erscheinung: 10. September 2018

Seitenanzahl: 513 Seiten

Inhalt:

Am 21. Juli 1969 hält die Welt den Atem an: “Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit“ – mit diesen Worten setzt Neil Armstrong als erster Mensch seinen Fuß auf dem Mond. So berühmt Armstrong dadurch wurde, so wortkarg und scheu trat er in der Öffentlichkeit auf.

James Hansen gewährte er erstmals exclusiven Zugang zu privaten Dokumenten und persönlichen Quellen.

Von Armstrongs spannender Kindheit zum unfassbaren Ruhm durch die Apollo-11-Mission bis zu Armstrongs beteiligung an der Untersuchung der Challenger-Katastrophe.

Aufbruch zum Mond erzählt das Leben eines Mannes, dessen.“kleiner Schritt“ Geschichte schrieb.

Der Autor:

Dr. James R. Hansen hat als Historiker für die NASA gearbeitet und ist heute Professor für Geschichte an der Auburn University, Alabama. Er hat bereits zehn Bücher über die Geschichte der Luft- und Raumfahrt veröffentlicht.

Er lebt in Auburn, Alabama.

Rezension:

Am 21. Juli um 1969 um exakt 3:56:15 MEZ, setzte der erste Fuß eines Mensche auf dem Mond auf. Knapp eine Minute später folgten die wohl berühmteste der Menschheitsgeschichte, “ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit“. Mit diesem Schritt und diesem Satz, ging der Astronaut Neil Armstrong in die Geschichte ein.

Doch wer war dieser Mensch, wer war Neil Armstrong?

In seiner Biografie, “Aufbruch zum Mond“ geht der Autor, James R. Hansen genau dieser interessanten Frage nach.
Neil Alden Armstrong, geboren am 5. August 1930 in einer Kleinstadt bei Wapakoneta, Ohio. Ein eher zurückhaltender, aber lebenslustiger Junge, der sich schon seit Kindertagen an für die Fliegerei interessierte.
Dies brachte ihn dazu, schon in frühen Jahren, mit 17 den Pilotenschein zu absolvieren, sowie später dann durch ein Stipendium der US-Marine, Flugzeugingeneur zu studieren. 1949 wurde er aber dann vom Militär zur US-Navy eingezogen und als Kampfpilot ausgebildet, wo er im Einsatz im Koreakrieg als jüngstes Mitglied, gerade einmal 20, der Fighter Squadron angehörte, und bei zahllosen Übungen, viele Erfolge erzielen konnte, aber in seiner gesamten Laufbahn auch oft fast durch Zwischenfälle ums Leben kam…….

Viele Jahre später, war es soweit. Der Testpilot und Ingenieur Neil Armstrong, durfte für das offizielle erste Luft- und Raumfahrtprogramm (NACA) der USA, später bekannt unter NASA, verschieden Typen von Flugzeugen testen und wurde sogar, für Verbesserung herangezogen. Darunter durfte er das Raketenflugzeug Bell X-1 erproben. Auch hier zeigte er mit verschiedenen Hochgeschwindigkeitsflugzeugen wie der X-15 mit einer Geschwindigkeit von 7000 km/h, enormes Potenzial….

Nach der ersten Ablehnung, aufgrund des Status “Zivil“, wurde er nicht in die erste offizielle Astronautencrew aufgenommen. Dies sollte sich aber im Jahre 1962, bei der Zweiten ändern…..

Bis es dann soweit war, und er als Astronaut für die Apollo-11-Mission ausgewählt wurde und es fest stand, dass er mit Buzz Aldrin und Mike Collins zum Mond fliegen durfte……

Am 25. August 2012, im Alter von 82 Jahren, vestarb der erste Mann auf dem Mond in Krankenhaus, an an den Folgen einer Operation am Herzen.

Ein wirklich spannendes und interessantes Werk, über den ersten Menschen auf dem Mond. Mit diesem Buch, bekommt der Leser nicht nur Einblicke in die Mondlandung pe se, sondern auch tiefe Einblicke in das Leben von Neil Armstrong. Zudem auch zahlreiche Fakten und Daten über die Flug- und Raumfahrtgeschichte, der NASA, sowie auch der Astronomie. Für den ein oder anderen Leser kann es sein, dass es vielleicht zu viele Fakten und Daten sind, da oft Flugzeuge, Flugzeugbezeichnungen, Datumsangaben und wissenschaftliche Daten, genau erklärt werden. Aber dies, sollte nicht abschrecken, dieses Buch zu lesen, den vor allem geht es um das Leben von Neil Armstrong und seiner Person. Dabei wird ersichtilich, dass er sich selbst nie so ganz als “einmalig“ ansah. Er war sich dessen zwar bewusst, aber er wollte nie so behandelt werden, ohne jeglicher falscher Bescheidenheit. Dies zeigt, dass er sich selbst bis zu seinem Tod, “nur“ als Flugingeneur bezeichnete. Denn er war ein eher ruhiger und zurückhaltender, aber auch lustiger Mensch. Wobei er nicht nur positive Erlebnisse in seinem Leben hatte. Er sah wie unzählige Freunde und Kameraden bei Einsätzen und Ubungsflügen ums Leben kamen, er selbst oft genug in letzter Minute einem tödlichen Unfall entging. Aber auch einen privaten Schicksalsschlag hinnehmen musste, als seine einzige Tochter im Alter von nur zwei Jahren verstarb.

Im Buch selbst sind dazu noch zahlreiche Originalinterviews, Original schwarzweiß Bilder von verschiedenen Abschnitten, sowie auch der Mondlandung, aber auch die gesamten Original Funksprüche der Apollo-11-Mission.
Auch geht der Autor auf sehr viele Dinge ein und zeigt vieles auf.

Sowie die spannende Frage, wie eigentlich Ausgewählt wurde, wer als Erstes den Mond der drei Mitglieder betretten darf?

Oder was Armstrong auf dem Mond erlebt hatte, sowie wer den berühmten Satz erfunden hat?

Auch geht der Autor auf die immer wieder gestellte Theorie bzw. Frage ein, ob sie wirklich auf dem Mond waren?
Dazu gibt es eben die Originaltexte der Interviews des Autors mit Neil Armstrong selbst.

Sowie auch die Frage, was alles am Mond zurückgelassen, bzw. mitgenommen wurde.

Oder was mit einigen Teilen der Ausrüstung am Mond geschehen ist. 😉😂

Und viele weiter Fragen.

Dazu ist das Cover des Buches wirklich schön gestaltet.

Ein Buch, dass man jedem empfehlen kann!

5 von 5 Sternen

Cover und ausgewählte Bilder:

Link zum Buch und Leseprobe:

https://www.randomhouse.de/Paperback/Aufbruch-zum-Mond/James-R-Hansen/Heyne/e535186.rhd

Mfg

Matthias 😀

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.