Faktencheck#54

Die russische Frau Mariya Oktayabiskayn, verlor ihren Mann im Zweiten Weltkrieg. Daher entschied sie sich, ihr gesamtes Hab und Gut zu verkaufen. Mit dem Erlös daraus, kaufte sie sich einen T-43 Panzer um ihren Mann zu rächen.

Sie holte sich anschließend die Erlaubnis der Sowjetunion und machte sich alleine auf die Jagd nach hunderten Nazis, in ihrem eigenen Panzer.

Sie wurde dafür später, mit dem Titel “Held der Sowjetunion“ ausgezeichnet. Dies war die höchste Medaille und der höchste Titel der Sowjetunion.

Mfg

Matthias 😮

Werbeanzeigen

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. fraggle sagt:

    Eine völlig angemessene Reaktion – nicht!

    Hätte Sie es mal gelassen, dann hätte sie vielleicht auch das Kriegsende erlebt …

    Gefällt 4 Personen

  2. hanneweb sagt:

    Irgendwas zwischen Liebe, Verzweiflung und Wahnsinn….

    Gefällt 3 Personen

    1. Oh ja. Das dachte ich mir auch. 👍😮

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.