Weltfrauentag! Thema: Gewalt gegen Frauen!

Zum heutigen Weltfrauentag, möchte ich wieder einen Beitrag schreiben, der ein sehr wichtiges Thema behandelt. Im letzten Jahr, ging es um das Frauenwahlrecht.

Zwar habe ich vor 2 Jahren schon einmal einen Beitrag darüber verfasst, aber das Thema ist immer wieder wichtig!

Nämlich: Gewalt gegen Frauen!

Die aktuellen Zahlen lassen dabei erschreckend aufhören.

Fast 44.000 Frauen und Mädchen, wurden im Jahr 2012 weltweit getötet. Dabei erzählen ein Drittel aller Frauen, zumindest schon einmal im Leben, physische oder sexuelle Gewalt erlitten zu haben. Leider sind es nur 11% der Frauen, die eine Anzeige erstatten, was aus einem Bericht der OSZE aus dem Jahre 2016 hervorgeht.

Obwohl die Statistik in vielen Ländern, noch erschreckender ist, sind auch die Zahlen in Europa außergewöhnlich beunruhigend. So sind Länder wie Tschechien, Lettland und Litauen an der Spitze der Frauenmord-Opfer. Zumeist geschehen diese durch Familienangehörige oder Ehepartner.

Darum wurden auch heute am Weltfrauentag, mehrere Frauen ausgezeichnet, die sich für dieses Thema einsätzen. Präsident Emmanuel Macro zeichnete eine Aktivistin aus Kamerun mit dem Simone-Veil-Preis aus, die sich für den Einsatz gegen Vergewaltigung und Zwangsehen auszeichnete. Auch in Schweden wurde die Klimaaktivistin Greta Thunberg, zur wichtigsten Frau des Jahres ausgezeichnet.

Auch Präsident Macron verlautbarte, dass Frankreich 120. Millionen Euro in den Fond für den Kampf gegen Gewalt gegen Frauen und Diskriminierung einzahlen wird.

Dabei ist der Preis nach der Holocaust-Überlebenden Simone Veil benannt, die den Horror von Auschwitz überlebte und sich ihr ganzes Leben lang für die Frauenrechte, aber auch für die Erinnerung an den Holocaust einsetzte.

Prävention, Erkennen, Handeln:

Ein sehr wichtiger mit Punkten, wie man häusliche Gewalt im Umfeld erkennen kann!

Aber auch mit wichtigen Infos im akuten Fall und für Betroffene.

Link: https://www.awo.org/haeusliche-gewalt-erkennen

Wie gesagt, habe ich das Thema schon einmal vor Jahren sehr ausführlich behandelt, warum dieser Beitrag nicht so ausführlich ist, aber ich hoffe dennoch zum Nachdenken anregt und Bewusstsein schafft, für dieses Thema.

Mfg

Matthias 😃

Werbeanzeigen

27 Kommentare Gib deinen ab

  1. hanneweb sagt:

    Gewalt gegen Frauen ist abgrundtief schlecht und mit nichts zu rechtfertigen!!!
    Aber mit diesem Bild der Frau hier könntest du von Feministinnen auch als sexistisch gesehen werden, was ja auch nicht so gut ist… und die Grenzen inzwischen irgendwie nicht mehr wirklich zu erkennen sind. 🙄
    Einer von einigen Gründen, weshalb ich mit dem Frauentag nicht wirklich was im Sinn hab, obwohl oder auch weil ich eine Frau bin. 😉
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 3 Personen

    1. Nati sagt:

      Wenn man sich immer um alles Gedanken machen müsste wie etwas wirkt, wäre irgendwann kaum noch etwas möglich.
      Ich finde das Korsett wird eh immer enger geschnallt.
      Es wird Zeit dass wir uns dagegen sträuben.

      Gefällt 4 Personen

      1. hanneweb sagt:

        Genau so denke und empfinde auch ich diese Entwicklung und macht mir große Sorge. Weshalb mein kleiner Hinweis eigentlich auch etwas mit Augenzwinkern und Kopfschütteln bezüglich der immer übertriebener geschnürten „Korsetts“, wie du so schön schreibst gemeint war liebe Nati. 😉

        Gefällt 3 Personen

      2. Nati sagt:

        Da bin ich aber erleichtert, Hanne.
        Ich dachte schon du springst auch auf diesen Zug.

        Gefällt 1 Person

      3. hanneweb sagt:

        Neeeeeiiin, niemals und siehe auch mein Re bei Thomas’s Kommentar.

        Gefällt 1 Person

      4. Nati sagt:

        Ok, lach…
        Ich schau mal.

        Gefällt 1 Person

      5. Nati sagt:

        Vielleicht sollte ich darüber mal einen Beitrag schreiben.
        Wäre eine Überlegung wert.

        Gefällt 1 Person

      6. hanneweb sagt:

        Ja, vielleicht wäre es eine Überlegung wert Nati. Wobei ich selbst zumindest im Blog längst lieber soweit möglich „neutral“ bleibe. Weil ich mit offenen, ehrlichen und kritischen Worten schon zu oft in offene Messer gerannt bin, was ich gerade im Netz absolut nicht will und brauche.

        Gefällt 2 Personen

      7. Nati sagt:

        Ich habe da weniger Probleme meine Meinung kund zutun.
        Muss ja nicht jeden gefallen.

        Gefällt 2 Personen

      8. hanneweb sagt:

        Nein, das muss es nicht. Aber böse Angriffe und gar Streitereien brauch ich wirklich nicht im Netz, wo ich einfach nur friedlich Freude am bloggen und im Miteinander mit netten, umgänglichen Menschen haben möchte. 😉

        Gefällt 2 Personen

      9. Nati sagt:

        Das braucht wohl keiner.
        Aber ich bin kein in der Masse Schwimmer.
        Wenn mir etwas nicht gefällt sag ich es und wenn ich eine andere Meinung habe auch.

        Gefällt 2 Personen

      10. hanneweb sagt:

        Das bin auch ich ganz sicher nicht und sag, vertrete auch meine Meinung wenn mir etwas nicht gefällt, was du eigentlich längst mitbekommen haben musstest Nati. Aber ich lege es auch, oder trotzdem nicht darauf an zu streiten und hatte doch schon schlimme Erfahrungen damit.
        Finde es außerdem absolut nicht gut und okay, hier in dem Blog von Matthias mit dir darüber zu diskutieren und kommt mir auch irgendwie in Verbindung mit… etwas seltsam vor😏 und nun bitte 🤫

        Gefällt 2 Personen

      11. Und das ist gut so und so soll es sein! 👏👏👍👍

        Gefällt 2 Personen

      12. hanneweb sagt:

        Eine Frauenbewegung der etwas anderen Art zum Weltfrauentag. 😄

        Gefällt 1 Person

      13. Dasselbe dachte und sagte ich auch! 👍😄

        Gefällt 1 Person

      14. Nati sagt:

        Passt dann ja, mal sehen wie sehr wir anecken. 😉😂

        Gefällt 1 Person

      15. Absolut deiner Meinung! 👍
        Wenn man sich bei einem wichtigen Thema, wegen eines Bildes beschwert, dann darf man sich ohne weiteres auf den Kopf greifen.

        Manchmal frage ich mich echt, was manche Menschen eigentlich wollen? 😯😄

        Zumal ich eben auch gar nicht auf das Bild selbst so geachtet habe, sondern eben auf die Aussage darauf.

        Liebe Grüße 😃

        Gefällt 1 Person

      16. Nati sagt:

        Genau so. Die Aussage dahinter ist wichtig.
        Und wer das nicht versteht, sollte weiter scrollen….

        Gefällt 1 Person

    2. Der Thomas sagt:

      Ich denke, das Foto soll polarisieren. Was wichtiger ist, viel wichtiger ist die Aussage: Keine Gewalt gegen Frauen, allgemein keine Gewalt…

      Gefällt 5 Personen

      1. hanneweb sagt:

        So hab ich es ja auch verstanden Thomas. Weiß aber, dass es bei nicht wenigen Frauen leider immer mehr anders ausgelegt wird (siehe auch Re an Nati) und zum Thema schrieb ich ja auch gleich anfangs.

        Gefällt 2 Personen

    3. 👍👍👍

      Das mit dem Bild stimmt natürlich. Wie du sagst, ist alles so seltsam verwischt, dass man eigentlich nichts mehr sagen/schreiben dürfte. Aber ich habe auch ehrlich gesagt, nicht mal bewusst wahrgenommen, mit ging es eben einzig und allein um die Aussage des Textes, wobei ich dieses Bild zufällig gefunden habe.

      Aber dem einen passt das nicht, dem eine dass nicht. Und wenn sich jemand, vor allem bei diesem wichtigeren Thema, nur an dem Bild stört, dann naja……😯 man kann ohne alles so drehen und wenden wie man es mag, wenn einem ein Thema nicht passt.

      Hätte ich ein Bild genommen, mit einer Frau die vielleicht ein blaues Auge odg. hätte, könnte man es al “gewaltverherrlichend“ Einstufen odg.

      Aber wirklich interessant was du erwähnt hast und glaube das ist auch wieder ein Thema und ein Beitrag für sich. Dankeschön 👍😊😃

      Liebe Grüße zurück 😃

      Gefällt 2 Personen

      1. hanneweb sagt:

        Ich enpfinde das Bild als wirklich sehr schön und mit den Worten am Rücken auch super passend.
        Nur wird immer mehr von extrem übertrieben reagierenden Feministinnen alles Schöne was Frauen und auch Männer im zwischenmenschlichen betrifft zerstört. Ein Mann darf ja heutzutage nicht einmal mehr mit einer Frau flirten und sich um sie bemühen, ohne von manchen Frauen/Gruppen gleich als sexistisch zu gelten. Anstatt stolz darauf zu sein, eine begehrte und liebenswerte Frau zu sein, um die man sich bemüht.
        Nur um diese übertriebene „Ausuferung“ dieser Frauenbewegungen ging es mir in meinem Kommentar. Was jedoch nichts mit dem plumpe, respektlose Anmache und Thema „Gewalt gegen Frauen“ zu tun hat.
        Wer schützt eigentlich die Männer vor manchen Frauen…. !? 😉
        Aber nun ist dazu genug gesagt bzw geschrieben, denke ich und habt alle noch ein schönes Wochenende! 🌞🍀🌷

        Gefällt 2 Personen

      2. Absolut richtig! Da kann ich dir in allem nur zustimmen. 👍👍😃

        Wobei zum Thema Flirten, ich dann doch auch noch (als Mann), einen Schritt weiter setzen würde.

        Natürlich, gibt es leider auch umgekehrt.

        👌👍😄
        Liebe Grüße 😃

        Aber das wäre ein eigener Beitrag….😄😉

        Gefällt 1 Person

  2. Der Thomas sagt:

    Wichtiges Thema und richtig so, dass es benannt wird. Gewalt geht gar nicht!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.