Faktencheck#61 😂

Im Jahre 1782 schrieb Wolfgang Amadeus Mozart, einen sechsstimmigen Kanon mit dem Titel: “Leck mich im Arsch.“

Dieser wurde zu seinen Lebzeiten jedoch nie gedruckt. Erst nach seinem Tode wurde er einem Leipziger Verlag zum Druck, von seiner Witwe Constanze, übergeben. Der Verlag änderte den Titel allerdings in “Lasst froh uns sein“, um.

Mfg

Matthias 😂😂

Werbeanzeigen

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich kannte bisher imm nur
    > Mohoven und
    > Betzart

    Gefällt mir

  2. Nati sagt:

    Willkommen in Salzburg. 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.