Paris: Kathedrale Notre-Dame steht in Flammen! đŸ˜± *

Die berĂŒhmte und wunderschöne Kathedrale Notre-Dame in Paris, steht in Flammen!

Die Welt nimmt Anteil und Frankreich trĂ€gt beim Anblick des bedeutensten Wahrzeichens Frankreichs “das GefĂŒhl der Nation“, Trauer, so PrĂ€sident Macron, der umgehend eine Ansprach abgebrochen hatte. Weiter twitterte er, “er teile das GefĂŒhl einer ganzen Nation, einen Teil von uns brennen zu sehen“.

Auch zahlreicher Pariser und Touristen die vom Ufer der Seine aus, die in Flammen stehende Kathedrale sehen, sind schockiert und den TrÀnen nahe.

Die gotische Kirche ist nicht nur Wahrzeichen von Paris, sondern auch Weltkulturerbe. Ihre Geschichte geht bis in das 12. Jahrhundert zurĂŒck. Ihre Fertigstellung dauerte fast 200 Jahre, denn die Ausmaße sind gewaltig: 127 Meter lang, 40 Meter Breit und 33 Meter hoch.

Erst 2012 wurde sie zur 850-Jahr-Feier herausgeputzt. Jedes Jahr kommen rund 14 Millionen Besucher aus aller Welt, um sie zu bewundern. Die Glocken, die Wasserspeier, Fenster uvm. steht nun völlig in Flammen. Unklar ist noch ob es sich um Brandstiftung oder einem Unfall handelt. Nach EinschĂ€tzung der Feuerwehr, die in einem Großaufgebot gegen die Flammen kĂ€mpft, vermutet dass es mit den Arbeiten die Vorgenommen werden zusammenhĂ€ngt.

Gegen 18:50 Uhr dĂŒrfte es am Dachboden zu der Entstehung des Brandes gekommen sein und von hier aus breitete sich das Feuer rasant aus.

Viele EuropĂ€ische Politiker darunter auch Angela Merkel, sind sind geschockt. Angela Merkel ließ durch einen Sprecher verlautbaren, “es tut weh, diese schrecklichen Bilder“ zu sehen. Denn die Kathedrale sei nicht nur ein Symbol Frankreichs, sondern der ganzen EuropĂ€ischen Kultur.

Sei es die Französische Revolution, oder die beiden Weltkriege. Bislang wurde die Notre Dame verschont. So lÀuteten auch am 25. August 1944 die Glocken zur Befreiung von den Nazis.

Man kann nur hoffen, dass die Flammen nicht allzuviel zerstören!!!

Aktuelle Infos, Bilder und Livebericht: https://m.focus.de/panorama/welt/im-herzen-von-paris-feuer-in-weltberuehmter-kathedrale-notre-dame-ausgebrochen_id_10595866.html

*Aktualisierung um 1:10 Uhr:

Live Video:

Zusammenfassung:

Mfg

Matthias đŸ˜©

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. hanneweb sagt:

    DafĂŒr klicke ich kein gefĂ€llt mir, weil zu schrecklich fĂŒr mich, lieber Matthias!!
    Mehrmals stand ich schon vor sowie in Notre Dame, weshalb mich die Bilder und Infos ĂŒber den Brand nur noch fassunlos machen!!!

    GefÀllt 2 Personen

    1. Absolut unglaublich. Ich dachte zuerst nur so….hmm?….es brennt irgendwas…da ich nur in meinem Newsticker die Meldung lesen konnte, Paris in Flammen oder so….dachte es geht wieder um die Gelbwesten.

      Als ich dann dass Bild der Schlagzeile sah und es dann wirklich gelesen habe, konnte ich es auch kaum fassen. Vor allem als spĂ€ter noch der Spitzturm einstĂŒrzte dachte ich, es sieht nicht gut aus. Ich konnte nicht mal richtig den Beitrag verfassen so schnell kamen die Meldungen und das war so unreal.

      GefÀllt 1 Person

  2. Maccabros sagt:

    Ich hoffe es kann repariert werden…

    GefÀllt 1 Person

    1. Oh ja, dass hoffe ich auch, aber es scheint bisher positiv.

      Liken

  3. fraggle sagt:

    Und wĂ€hrend die ganze Welt – mich eingeschlossen – fassungslos diese Bilder sieht, entblödet sich der amerikanische PrĂ€sident nicht, unsinnige VorschlĂ€ge zur BrandbekĂ€mpfung zu twittern …

    Nachdem die weitere Brandgefahr nunmehr gebannt zu sein scheint, kann man den Franzosen nur wĂŒnschen, dass es bald mit einem Wiederaufbau dieses Wahrzeichens vorangeht. Was man hierzulande mit der Frauenkirche in Dresden geschafft hat, wird dort sicher in Ă€hnlicher Form auch gelingen.

    GefÀllt 2 Personen

    1. Ja, dasselbe dachte ich mir auch…

      Das stimmt, das wĂŒnsche ich ihnen auch. Aber ich denke die Kosten, werden auch ins Unermessliche steigen. Denke es sollte doch in so einem Fall, einen ordentlichen Geldschub aus EU geben.

      GefÀllt 1 Person

      1. fraggle sagt:

        Es wird sicherlich Geld von der EU geben. Und das muss es auch, meiner Ansicht nach. Bei den Summen, mit denen da spekuliert wird, darf man die Franzosen nicht alleine lassen.

        Auch heute Abend ĂŒbrigens meiner Meinung nach nicht. Denn um 18:50 Uhr sollen ja in ganz Frankreich die Kirchenglocken lĂ€uten. Ich fĂ€nds toll, wenn man sich hierzulande anschließen wĂŒrde.

        Wenn die EU-Staaten die Einigkeit, die in Sachen Anteilnahme und Hilfe angesichts eines Kathedralenbrandes herrscht, auch in anderen, wichtigen Punkten erreichen wĂŒrde, wĂ€re ich geradezu begeistert. 😉

        GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.