Faktencheck#75

Johanna von Orleans, oder auch bekannt unter dem Namen Jeanne D’arc wurde 1412 inmitten des 100 jĂ€hrigen Krieges zwischen England und Frankreich, in Domremy, Lothringen geboren.

Durch Visionen und Eingebungen verhalf sie Frankreich zum Sieg ĂŒber die EnglĂ€nder und Burgunder und begleitete somit Karl VII zu seiner Krönung nach Reims.

Doch nach der Niederlage von Compiegne wurde Johanna am 23. Mai 1430 festgenommen und an die EnglÀnder ausgeliefert und verurteilt. Am 30. Mai 1431 wurde sie am Marktplatz von Rouen, im Alter von 19. Jahren auf dem Scheiterhaufen verbrannt und ihre Asche in die Seine gestreut.

Von insgesamt 67 Anklagepunkten befand man sie zum Schluss in “nur“ zwölf schuldig. Darunter: Feenzauber, Beschwörung von DĂ€monen (aufgrund der eingetroffenen Vorhersagen), benutzung von Alraunewurzel, HĂ€resie und Mord. Denn sie wurde nie offiziell als Soldat angesehen und somit zĂ€hlten alle durch sie gefallenen Soldaten, als Mordopfer.

Am 16. Mai 1920 wurde sie letztendlich komplett rehabilitiert und sogar von Papst Benedikt XV heilig gesprochen.

Seitdem gilt sie als Schutzpatronin von Frankreich (mit den hll. Dionysius, Martin, Ludwig und Therese von Lisieux), der StÀdte Rouen und Orléans, der Telegrafie und des Rundfunks.

Mfg

Matthias 😃

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.