Faktencheck#96

Der Glaskopffisch

(Symbolbild)

Er gehört zu der Familie der Gespensterfischen und lebt im nördlichen Pazifik in der Tiefsee, in Tiefen von 16 – 1050 Metern, wo kein Tageslicht mehr hinreicht.

Das ist auch der Grund warum man bis heute nur sehr wenig weiß über ihn. Er besitzt einen dunkelbraunen Körper und erreicht eine Länge von bis zu elf Zentimetern. Seine Augen sind dabei aber am Spektakulärsten. Denn nicht sein melancholischer Blick sind seine Augen, sondern die grünen Flächen unter der Schutzhaube die den Kopf überzieht.

Bei verlassen des Wasser, würde diese Schutzhaube sofort kollabieren.

Seine Ernährung besteht hauptsächlich aus Zooplankton, Krustentiere und einzelne Teile von Quallen.

Hier gibt es auch ein kleines Video zu diesem spektakulären Fisch. Es ist die bislang einzige Aufnahme eines lebenden Exemplares.

Mfg

Matthias 😃

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..