Frankfurter Buchmesse 2019 – Der Traum in uns (Werbung)* 📚

Vom 16. – 20. Oktober ist es wieder soweit….die Frankfurter Buchmesse öffnet fĂŒr alle Lesebegeisterten die Pforten! 😃📚

In diesem Jahr gibt es einen besonderen Ehrengast unter dem Motto – der Traum in uns – nĂ€mlich Norwegen und ihre Schriftsteller. Dieses Jahr wird es einen Ehrengast-Pavillon geben.

Auf der Eröffnungsfeier der Frankfurter Buchmesse werden Erika Fatland und Karl Ove KnausgĂ„rd als literarische Redner sprechen. Die Journalistin und Autorin Erika Fatland beherrscht acht Sprachen und hat bereits mehrere hochgelobte BĂŒcher veröffentlicht, darunter Sowjetistan, das mit dem norwegischen Buchhandelspreis ausgezeichnet und schon in zehn LĂ€ndern veröffentlicht wurde; gerade ist ihr Buch Die Grenze auf Deutsch erschienen. Karl Ove KnausgĂ„rd gilt als vielleicht wichtigster norwegischer Gegenwartsautor. Seine BĂŒcher, unter anderem sein sechsbĂ€ndiges autobiografisches Projekt – Min Kamp – wurden in ĂŒber 30 Sprachen ĂŒbersetzt und sind vielfach preisgekrönt. Rund um die Buchmesse werden mehr als 75 norwegische Autor(inn)en erwartet. Unter anderem reisen Maja Lunde, Jo NesbĂž, Dag Solstad und Maria Parr nach Frankfurt.

„In diesem Jahr werden wir Norwegens vitale Literaturszene kennenlernen, und darauf freue ich persönlich mich schon sehr. Wir können von unserem diesjĂ€hrigen Ehrengast sehr viel lernen: Nicht nur werden Autorinnen und Autoren sowie Übersetzungen aller Genres nachhaltig gefördert; auch das Lesen selbst als Kulturtechnik und als Grundlage fĂŒr jede Art des demokratischen Zusammenlebens erhĂ€lt in Norwegen große Aufmerksamkeit. Das sieht man nicht zuletzt an dem hohen Stellenwert, den Bibliotheken in Norwegen genießen. Ich freue mich persönlich sehr auf die Begegnungen mit Autor(inn)en wie Tomas Espedal, Maja Lunde, Linn Ullmann, Karl Ove KnausgĂ„rd und auf viele literarische und kulturelle Entdeckungen in diesem Jahr“, erklĂ€rte Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse.

Dazu kommt auch ein ganz besonderer Gast angereist. Denn neben zahlreichen Autorinnen und Autoren, kommt auch die Königliche Hoheit Kronprinzessin von Norwegen Mette Marit zu Besuch.

IKH Kronprinzessin Mette Marit wird mit einem durch Deutschland fahrenden Literaturzug zur Frankfurter Buchmesse anreisen. Die Fahrt des Literaturzugs durch Deutschland ist einer Zusammenarbeit zwischen dem norwegischen Außenministerium, NORLA und der Deutschen Bahn AG zu verdanken. Am Montag, den 14. Oktober, besteigt die Kronprinzessin, die zuvor in DĂŒsseldorf und Berlin zu Gast sein wird, den Zug nach Köln – zusammen mit einer Gruppe Schulkinder.

Auf der Reise geht es besonders um norwegische Kinder- und JugendbĂŒcher. Wenn in Köln norwegische Schriftsteller(innen) zugestiegen sind, wird der Literaturzug nach Frankfurt fahren. Als Botschafterin norwegischer Literatur reist die Kronprinzessin jedes Jahr mit einem Spezialzug durch Norwegen, um die Bekanntheit der zeitgenössischen Landesliteratur und die Leselust zu fördern. „Ich bin stolz und dankbar fĂŒr die einzigartige Möglichkeit, die norwegische Literatur hervorheben zu dĂŒrfen. Ich freue mich darauf, mit einigen unserer besten Autorinnen und Autoren durch das Land zu reisen und dabei die deutschen Leserinnen und Leser kennenzulernen. Ich freue mich natĂŒrlich auch darauf, Norwegen auf der weltweit wichtigsten Arena fĂŒr Literatur und Meinungsfreiheit reprĂ€sentieren zu dĂŒrfen. Die Frankfurter Buchmesse ist eine einmalige Gelegenheit, unsere norwegische Literatur unter Lesern der ganzen Welt zu verbreiten“, kommentierte IKH Kronprinzessin Mette-Marit. „Deutschland und Norwegen sind schon seit Langem durch viele Kulturprojekte eng miteinander verbunden und inspirieren sich gegenseitig. Wir sind gleichgesinnte Nachbarn mit hĂ€ufig zusammenfallenden politischen Interessen und Werten. Wir glauben beide an internationale Zusammenarbeit, Demokratie, Menschenrechte und Meinungsfreiheit.

Das diesjĂ€hrige Motto “Der Traum in uns“, stammt aus einem Gedicht von Olav H. Hauge.

Det er den draumen Det er den draumen me ber pĂ„ at noko vedunderleg skal skje, at det mĂ„ skje — at tidi skal opna seg at hjarta skal opna seg at dĂžrer skal opna seg at berget skal opna seg at kjeldor skal springa — at draumen skal opna seg, at me ei morgonstund skal glida inn pĂ„ ein vĂ„g me ikkje har visst um.

(Olav H. Hauge, Dropar i austavind, Noregs boklag 1966)

Das ist der Traum Das ist der Traum, den wir tragen, daß etwas Wunderbares geschieht, geschehen muß — daß die Zeit sich öffnet, daß das Herz sich öffnet, daß TĂŒren sich öffnen, daß der Berg sich öffnet, daß Quellen springen — daß der Traum sich öffnet, daß wir in einer Morgenstunde gleiten in eine Bucht, um die wir nicht wußten.

(Olav H. Hauge, Gesammelte Gedichte, Edition Rugerup 2012) Übersetzung des Gedichts ins Deutsche von Klaus Anders.

Autorinnen und Autoren:

ZusÀtzliche Info:

Mehr dazu unter diesem Link:

https://www.buchmesse.de/

NatĂŒrlich war dies nur ein kleimer Teil des gesamten Programms der diesjĂ€hrigen Buchmesse. â˜ș

Ich wĂŒnsche allen einen eine wunderschöne, spannende und interessante Frankfurter Buchmesse 2019 und sollte es sich bei mir (noch) ausgehen…. vielleicht trifft man sich ja… đŸ˜€đŸ‘đŸ»đŸ€

Mfg

Matthias 😃

Ein herzliches Dankeschön an Literaturtes fĂŒr die Zusendung des Info- und Pressematerials.

Bilder und TextauszĂŒge: (Digitale Pressemappe/Frankfurter Buchmesse)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.