Weihnachtsspecial#15 2019

Einen wunderschönen dritten Adventsabend. 👋🏻☺️🎄

Heute gibt es wieder einmal ein kurzes Adventsgedicht. 😀

Zwar ist das Jahr an Festen reich,

Doch ist kein Fest dem Feste gleich,

Worauf wir Kinder Jahr aus Jahr ein

Stets harren in süßer Lust und Pein.

O schöne, herrliche Weihnachtszeit,

Was bringst du Lust und Fröhlichkeit!

Wenn der heilige Christ in jedem Haus

Teilt seine lieben Gaben aus.

Und ist das Häuschen noch so klein,

So kommt der heilige Christ hinein,

Und Alle sind ihm lieb wie die Seinen,

Die Armen und Reichen, die Großen und Kleinen.

Der heilige Christ an Alle denkt,

Ein Jedes wird von ihm beschenkt.

Drum lasst uns freu’n und dankbar sein!

Er denkt auch unser, mein und dein.

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Wünschen allen noch entspannten und schönen restlichen Adventssonntag 🎄😀

Mfg

Matthias 🎄⛄🌨️

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.