Paralleluniversum entdeckt?

Vor kurzem war es noch Thema in meinem neu erschienen Buch, 😅🙈 vor ein paar Tagen berichteten die NASA und Medien aller Welt darĂŒber, bis auf unserer deutschsprachigen Medien usw. hier klinkt ja ohnehin immer alles aus, was auch nur im Ansatz in jene Richtung geht đŸ™„đŸ€ŠđŸ», ĂŒber die neueste Entdeckung.

Denn ein Forscherteam der NASA, untersuchten seit einigen Jahren, mithilfe eines Ballons, in der Antarktis kosmische Strahlung. Dabei ließen die Wissenschaftler des Impulsive Transient Antenna (ANITA) den Ballon in extreme höhe steigen.

Dabei fanden sie Partikel, die es so noch nicht gibt und unbekannt sind, doch nicht nur dass, jene Partikel strömen nicht aus dem Kosmos auf die Erde, sondern von der Erde richtung Kosmos, was extrem ungewöhnlich ist.

So ließen die Forscher die Ballons mehrere Male steigen zur Probe, doch es Ă€nderte sich nichts im Hintergrundrauschen. Da es eben auch fĂŒr die Wissenschaftler ungewöhnlich war.

Bis heute wurden eben jegliche Theorien ausgeschlossen und ĂŒberprĂŒft, so dass die Wissenschaftler derzeit sehr stark und fast sicher davon ausgehen, dass es sich dabei um, von den Forschern Tau-Neutrinos genannt, handelt. Diese Teilchen „reisen“ zurĂŒck in der Zeit und dies lĂ€gt die Tatsache nahe, dass es sich hier um ein Paralleluniversum in der Antarktis handelt.

Peter Gorham, leiter des Forschungsteams Ă€ußerte dazu, „Wir wissen nicht, wie wie es erklĂ€ren sollen, aber wir haben etwas“

Dies wĂŒrde eben die gesamte Physik und vieles unserer Weltbilder zerreißen.

Denn natĂŒrlich, stellen sich jetzt viele viele Fragen und Theorien. đŸ˜ŠđŸ‘đŸ»

Der gesamte Bericht ist bei „New Scientist Magazine“ erschienen. Aber mittlerweile ist er auch auf deutschsprachigen Seiten zu finden sein.

Wie hier: https://www.miss.at/nasa-entdeckt-hinweise-auf-paralleluniversum/

Mfg

Matthias 😊

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Maccabros sagt:

    And so I captured this fancy, where all that we see, or seem,
    Is but a dream within a dream.“
    Edgar Allan Poe

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.