Buchrezension#70 Herzschreiberei

Titel: Herzschreiberei – Poesie und Gedanken

Autor: Bridget Mary Katherine

Verlag: BOD

Erscheinung: September. 2020

Seitenanzahl: 269 Seiten

Inhalt:

Ich möchte für diejenigen schreiben, die zu viel denken und zu erschöpft sind, nicht mal eine Träne vergießen zu können. Für jene, die nicht wissen, wie ihnen geschieht, wenn jedes Gefühl viel zu viel wird.

Für jene, die immerzu lachen und sich glücklich stellen und davon müde geworden sind. Für alle, die ihren Selbstwert nicht spüren, jedoch davon mehr besitzen, als sie es je glauben würden. Und für alle, die sich in Worte wiederfinden möchten, als wären es ihre eigenen.

Die Autorin:

Birgit Maria Katharina Hopf, Jahrgang 91, schreibt Texte inspiriert von Gefühlen, geleitet von Worten, gemacht mit Liebe. Sie setzt sich für das Thema „Mental Health – Empathie, Akzeptanz und Transparenz für psychische Erkrankungen“ ein.

Rezension:

In ihrem ersten Buch „Herzschreiberei“, jenes ein Poesie- und Gedichtband ist, spricht die Autorin Birgit Maria Katharina Hopf, verschiedene Themen aus ihrem persönlichen Seelenleben, sowie auch aus dem allgemein menschlichen Leben an.

So entsteht ein gemischtes Werk, aus Sozialkritik, einen sanften hauch Philosophie, sowie eben auch die Themen die der Autorin selbst am Herzen liegen, wie Depressionen, Angst und Selbstzweifel und deren Umgang mit dem eignen Selbst, dem Partner sowie dem sozialen Umfeld, aber auch das Thema Liebe, kommt nicht zu kurz.

So bekommt der Leser einen tiefen, harmonischen, offenen und ehrlichen Einblick in das Geistes- und Seelenleben der Autorin, in Form von wunderschön umschriebenen Poesie- und Gedichtzeilen, die aber dennoch zugleich eben offen einen ernsten Hintergrund und Thema tragen und behandeln. So dass es dem Leser einerseits berührt, andererseits auch zum Nachdenken anregt. Sowie auch im Werke selbst zu Beginne aufgeführt, könnten manche Passagen/Zeilen/Gedichte eine Triggerwirkung, bei einzelnen Lesern aufweisen

Zum Buch selbst ist zu sagen, dass es schnell zu lesen ist und auch die Formatierung wunderbar und harmonisch gewählt wurde, wobei einzelen Textpassagen auseinander gelegt wurden, was einigen Lesern vielleicht ein bisschen irritieren könnte, dennoch stimmig und individuell ist, so dass es nur als neutraler Hinweis gesehen werden kann und darf. Das zum Inhalt passende, sanfte und schöne Cover ist eben weder aufdringlich, trotz der Farbe, noch zu schlicht gehalten und gewählt. Auch im Werk selbst, befinden sich hin und wieder Illustrationen von Blumen zwischen einzelnen Gedichten, dabei weder zu viel, aber vielleicht ein bisschen zu wenig. Hierbei hätte die Autorin doch ein Stück freizügiger sein dürfen/können, da es wirklich harmonisiert zu den Werken.

Ein Potpourri aus Seelenzeilen, Gefühlsprägungen und Gedankengängen vereint in einem harmonisch gestalteten und vor allem ersten Buch, der Autorin.

5 von 5 Sterne

Cover und ausgewählte Bilder:

Fotos:

(©Bridget Mary Katherine)

Liebste Grüße

Matthias 😃

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.