Wann kommst du?

Wann kommst du?

Schon seit Jahren bin ich hier.
Warte auf den Augenblick.
Wo wir beide uns wieder sehen.
Und uns endlich wieder treffen.
Fest verankert hab ich dich im Herzen.
Haben uns so viel zu sagen.
Täglich sehe ich dutzende Gesichter.
Doch nie sind es dein wunderschönen Augen.
Nach denen ich mich sehne.
In die ich mich damals verliebte.
Täglich spazieren hier.
Viele Menschen vorbei.
Doch niemals bist du dabei.
So viele Seelen.
Die hier einsam wandeln.
Tag und Nacht.
Ich höre sie, ich sehe, sie ich kenne sie.
In der Dunkelheit im Kerzenmeer.
Warten auch noch andere.
Doch ich warte nur auf dich.
Gehe hier nicht weg.
Hier an dieser Stelle.
Genau hier an diesem Ort.
Hier…. in diesem Grab.

(©Matthias Breimann)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.