Tränen zum Abschied

Tränen zum Abschied

Viele Jahre habe ich dir.
Meine Hand gereicht.
Stand stets an deiner Seite.
War der Erste wenn es brannte.
Warst der Mensch in meinem Leben.
Dem ich bedingungslos mein Herz schenkte.

Doch so wie ich für dich da war.
War ich für dich doch nur Luft.
So wie ich dich mit meinen Augen sah.
Hast du mich stets übersehen.
Hab dich an der Hand genommen.
Ging mit dir durch jeglich Wetter.
Doch ließest mich im nächsten Moment.
Allein im Regen stehen.

So steh ich heute vor dir.
Mit Tränen in den Augen.
Vermischt mit jenen Regentropfen.
Und Blicke dir in dein Gesicht.
Fühlend plötzlich deine Angst.
Wenn ich jetzt für immer gehe.
Zu jener Seele die mich wirklich liebt.

(©Matthias Breimann)

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sehr schön – doch sehr traurig!

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen herzlichen Dank 🙏🤗

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.