Nachtwache

Nachtwache

So sprechend das eigen Herz.
Mit einem Male zu einem selbst.
Die eigen Seele offenbart Geheimnisse.
Die man so nicht kannte.
Zeit manifestiert sich in Erinnerung.
Erinnerungen in Seelenregungen.
Und die Schönheit und Reinheit dessen.
Was die Seelensprache zu verlautbaren mag.
Jene bis in die eigen Augenlider.
Zu vernehmen sind.
So das sie offen bleiben.
Des dunklen Nachts.

Wenn die Musik der einzeln Ton.
Doch so zauberhaft erklingen.
Sogleich dennoch manche Augen.
Fast tränend werden lassen.
Der Geist der Zeit.
Die Gespenster der Seele.
Verwandelt in Sterne der Nacht.
In funkelnd Lichter.
Heller als jede Sonne.

(©Matthias Breimann)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..