Das Licht am Horizont

Das Licht am Horizont

An jeglich neuem Tage.

Vermagst du mein kleines Herz.

Mit einem gar großen Lächeln zu versehen.

Du das Pflaster meiner Seele.

Wessen mein Wesen zusammenhält.

Davor bewahrt in tausend Stücke zu zerfallen.

Schenkest mir den Raum den ich brauche.

Doch zugleich die Geborgenheit derer ich bedürfe.

In deinig Nähe kann ich sein wer ich bin.

Bist du das Licht.

Wessen ich finden musste.

In Zeiten der abnormen Dunkelheit.

Der Lichtstrahl am dunklen Horizont.

In der Ferne und doch stetig so Nah.

Im geistig Auge sehe ich dich.

In der Seele fühl ich dich.

Bei meiner Selbst hast du stets einen Platz.

Denn im Herzen bist nur du.

©Matthias Breimann

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.