Worte der Weisheit#503

Weit entfernt davon bin ich, ein Heiliger zu sein, habe als maßloser Mensch viel mehr Fehler als der große Durchschnitt derer, die so sehr gesittet durchs Leben schreiten. (Aus einem Brief vom 09.09.1956 von Oskar Schindler an Dr. Ball-Kaduri) Mfg Matthias 😃 Advertisements

Worte der Weisheit#502

Es sind durchaus zwei verschiedene Quellen in der menschlichen Natur, die zugrunde liegen dem Nationalismus und dem Internationalismus. Der Nationalismus ist die höchste Ausbildung des Egoismus. Der Internationalismus ist dasjenige, was in uns immer mehr und mehr hereindringt, wenn wir uns verständnisvoller Menschenauffassung hingeben können. Man wird in diesem Lichte das menschliche Zusammenleben ansehen müssen…

Worte der Weisheit#500

Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann. (Hans Kruppa) Mfg Matthias 😃

Worte der Weisheit#499

Ein guter Aphorismus ist die Weisheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz. (Theodor Fontane) Mfg Matthias 😃

Worte der Weisheit#498

Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischend, Wind fordert heraus, Schnee macht fröhlich; Im Grunde gibt es kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter. (John Ruskin) Mfg Matthias 😃

An den Mond 🌜

An den Mond Füllest wieder Busch und Tal Still mit Nebelglanz, Lösest endlich auch einmal Meine Seele ganz. Breitest über mein Gefield Lindernd deinen Blick, Wie des Freundes Auge mild Über mein Geschick. Jeden Nachklang fühlt mein Herz Froh und trüber Zeit, Wandle zwischen Freud und Schmerz In der Einsamkeit. Fließe, fließe, lieber Fluß! Nimmer…

Worte der Weisheit#497

Freiheit – hat sie erst einmal Wurzeln geschlagen – ist sie eine Pflanze, die sehr schnell wächst. (Georg Washington) Mfg Matthias 😃

Worte der Weisheit#496

Ich mag die libertäre Sichtweise, jeden in Ruhe zu lassen. Schon als Kind habe ich mich über Leute geärgert, die Allen erzählen wolten, wie sie zu leben hätten. (Clint Eastwood) Mfg Matthias 😃

Worte der Weisheit#495

Eine Veränderung hält die Tür offen, damit auch die anderen Veränderungen eintretten können. (Nicolo Machiavelli) Mfg Matthias 😃

An einen Schmetterling

An einen Schmetterling Du drangst mit Lust und Blütendüften, O Schmetterling, herein zur Stadt, unwissend, was dich aus den Lüften, des Feldes her verschlagen hat. Du weilst an jedem Blumenbrette, vergaßest wohl der Auen Flor? O flieh des Frühlings Kerkerstätte! Der freie Lenz ist vor dem Tor. (Karl Mayer 1786 – 1870) Mfg Matthias 😃

Worte der Weisheit#493

Erinnert euch daran, nach oben in die Sterne zu blicken und nicht nach unten auf eure Füße. (Stephen Hawking) Mfg Matthias 😀