Gedenktag 8.Mai – VE – Day!

Am heutigen “Tag der Befreiung“, oder auch VE-Day (Victory in Europe Day) wird in vielen Teilen der Welt, darunter Deutschland, Österreich, Russland und USA, die am 8. Mai 1945 erfolgte bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht und somit das Ende des 2. Weltkriegs gedacht und gefeiert. Wobei die Unterzeichnung der Kapitulation von Alfred Jodl, bereits am 7….

9. November 1938 – Der Beginn des Terrors!

Heute vor 80 Jahren am 9. November 1938, begannen die Novemberprogromnächte im gesamten Deutschen Reich. Hierbei wurden vom 7. bis 13. November 1938, fast 400 Menschen ermordet oder in den Suizid getrieben. Über 1400 Synagogen, Betstuben, tausende Geschäfte, Wohnungen und auch jüdische Friedhöfe wurde zerstört, in Brand gesteckt und entweiht. Ab dem 10. November begann…

Nationalfeiertag im Zeichen von „100 Jahre Republik Österreich“

Österreichischer Nationalfeiert Der österreichische Nationalfeiertag wird seit 1965 jährlich am 26. Oktober begangen, dem Tag, an dem 1955 die beschlossene österreichische Neutralität in Kraft getreten ist und die letzten Besatzungsmächte Österreich verlassen haben. Dieser Gedenktag löste den vormaligen Tag der Fahne als Nationalfeiertag ab. 1967 wurde er den übrigen gesetzlichen Feiertagen in Österreich gleichgestellt und…

Drogen für den Sieg – Die etwas andere “Wunderwaffe“!

Heute möchte ich wieder einmal einen Beitrag in der Kategorie “Geschichte“ veröffentlichen. Dabei geht es um ein Thema, was in der Geschichte selten besprochen wird und darum glaube ich, nicht so in der Öffentlichkeit bekannt ist. Und zwar um eine etwas andere “Wunderwaffe“ in der Zeit des Dritten Reiches! Genauer gesagt, um die Einnahme von…

8. Mai 1945 – Gedenktag 🔯 

Da heute der 8. Mai ist, der Tag der im Jahre 1945 die Befreiung und der Untergangs des 3. Reiches, bedeutete, gibt es heute wieder einmal eine Dokumentation dazu. Mfg Matthias 😃

Momente der Geschichte#31

Gedenktag:  80 Jahre Anschluss Österreich’s an das Deutsche Reich.  Foto: Wikipedia/Bild zeigt die Wagenkolonne des Führers bei der Einfahrt in die Wiener Innenstadt. Im Hintergrund links das Tegetthoff-Denkmal/Lizenz und Urheber: This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany license Attribution: Bundesarchiv, Bild 146-1972-028-14 / CC-BY-SA Heute vor 80 Jahren, marschierte die…

Worte der Weisheit#423

Alle Diktaturen nähren sich aus der Angst ihrer Untertanen. (Richard von Weizsäcker) Mfg Matthias 😃

Momente der Geschichte#27

Einen wunderbaren guten Abend! 😃 Heute gibt es wieder einmal einen Teil aus dieser Reihe.  Dieses mal aber wieder eine Dokumentation über ein ernstes Thema.  Und zwar über das größte Konzentrationslager Österreichs/zu jener Zeit Ostmark, Mauthuasen in Oberösterreich im Bezirk Pern und 20 Kilometer entfernt von Linz.  Bild: Wikipedia/ Einfahtrtsgebäude des KZ Mauthuausen/Urheber und Lizenz: Dieses…

Momente der Geschichte#27

11. November 1918: Waffenstillstand von Compiegne: Gestern am 11. November, wurde in Großbritannien und Frankreich, der 99. Jahrestag, der Waffenstillstand von Compiegne gefeiert.  Hintergrund:  Bild: Wikipedia/Unterzeichnung des Waffenstillstandsabkommens. Hinter dem Tisch, von rechts: die Franzosen General Maxime Weygand und Marschall Ferdinand Foch (stehend), die britischen Marineoffiziere Rosslyn Wemyss, George Hope und Jack Marriott. Davor stehend…

Buchrezension#31 – Hitler – Biographie

Titel: Hitler – Biographie Autor: Peter Longerich Verlag: Pantheon  Erscheinung: 09.11.2015 Seitenanzahl: 1.296 Seiten Inhalt:  Tyrann, Psychopath, Vollstrecker eines rassenideologischen “Programms“ oder charismatischer “Führer“, dem seine Anhänger “entgegengearbeitet“ haben? Der renommierte NS-Historiker Peter Longerich geht in seiner neuen Biographie über die bisherigen Hitler-Deutungen hinaus: Er entwirft das Bild eines Diktators, der weit mehr viel aktiver…

Buchrezension#27 – Die Besiegten

Titel: Die Besiegten – Das blutige Erbe des 1. Weltkriegs Autor: Robert Gerwarth Verlag: Siedler Verlag Erscheinung: 23.01.2017 Seitenanzahl: 480 Seiten Inhalt: Der Waffenstillstand vom 11. November 1918 beendete das Sterben auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs, doch in weite Teile Europas kehrte mit diesem Datum kein Friede ein. Vor allem die Verlierer des Krieges…

Momente der Geschichte#19

2. Mai   1934:  Im nationalsozialistischen Deutschen Reich tritt das Gesetz zur Änderung von Vorschriften des Strafrechts und des Strafverfahrens, das unter anderem die Bestimmungen zu Hoch- und Landesverrat verschärft und zur Aburteilung einen „Volksgerichtshof“ schafft, in Kraft.   Volksgerichtshof   Der Volksgerichtshof (VGH) wurde am 24. April 1934 als Sondergericht zur Aburteilung von Hoch-…