Grenzen überschreiten

Grenzen überschreiten Mit deinem Geist verschmelzen. Deine Hand soll meine werden. Wenn ich sie sanft nehme. Meine Seele soll das fehlend Teil. Deiner funkelnd Seele sein. Dann überschreiten wir beide Grenzen. Durch das Tor in andre Universen. Durchschreiten fremde Galaxien. Treffen uns in luziden Träumen. Öffnen unsre geistig Augen. Für Welten die nur wir erblicken….

Drachenträne

Drachenträne Aus den Tiefen ward ein kleiner Drache. Einst empor gestiegen. Erweckt aus einer Träne. Die dein Auge verließ. Welche aus deinem Herzen kam. Berührt von jener Träne. Wurd gar der Drache größer. Erhob seine mächtgen Flügel. Und suchte nach jenem Orte. Wo die Träne entsprang. Mit glänzend Augen. Sah er gar deine Wesenheit. Tief…

Nur dir verpflichtet

Nur dir verpflichtet So ich denn nur dir verpflichtet. Meine ehrenvoll Geliebte. Kein andres Antlitz außer deiner. Sollen meine Augen zum Glanz erstrahlen. So öffnen sich auch noch im Bettgemach. Meine Augen wie der Aufgang unsrer Sonne gleich. Ist mein Geiste voll gänzlich erfüllet. Alleinig nur von deiner Seele. Erfüllet meine Nase gänzlich. Den Duft…

Geschichtenerzähler

Geschichtenerzähler Ich möchte dir Geschichten erzählen. Geschichten die dein Herz berühren. Die deine Seelengeister tanzen lassen. Auf das deine Augen funkeln mögen. Dein Geist in Welten eintaucht. Und das dunkle aller Tage. Für einen Augenblick verschwindet. Doch auch Geschichten werde ich dir erzählen. Von der Hydra die die Welt ins Dunkel stürtzt. Drachen die Länder…

Herz aus Glas

Herz aus Glas Muss stetig doch an dich nur denken. Würd dir gern mein Herz auch schenken. Doch weiß ich nicht ob du es willst. Oder mir es doch nur wieder stiehlst. So sprechen jene Narben eine Kunde. Stach ein Dolch die letzte Wunde. Tiefer noch als je eine zuvor. Hör noch die Treuelüge in…

Gefroren Moment

Gefroren Moment So kniend ich nun hier. Im kalten Felde des Schnees. Jener eine thermische Reflexion. Meines toten Seelenlebens. Sogleich meine Augen. Kaltes Wasser verlieren. Wessen mein Herz verlasset. Beim Anblick deines Rückens. Jenes in tausend Splitter zerborsten ist. Und jene Perlen im Fall zu Eis gefrieren. Gehest du dahin während ich hier kniend friere….

Siehst du es nicht

Siehst du es nicht So blickend in meine Augen. Siehst du das Funkeln darin. Wenn ich mit dir spreche. Ein Funkeln das einzig dir gehört. Siehst du das Feuer und die Flammen. Die in meiner Seele toben. Wenn ich dich sehe. Einzig für dich brennen und lodern. Spürst du nicht die Liebe. Die ich ein…

Spiegeltropfenkarussell

Spiegeltropfenkarussel Bin hier schon seit Tagen. Gefangen im Karussell. Aus Gefühlen und Gedanken. Während ich in den Regen blicke. Schaue ich zugleich in mein Innerstes. So spiegelt sich meine Seele. In jedem kleinen Tropfen wieder. Der gegen die Scheibe fällt. Denn dreht sich alles nur um eines. Nämlich nur um dich. Doch tief im Kopf…

Schachpartnerin

Schachpartnerin Du bist der Mensch. Du bist diese Dame. Die Königin meiner Seele. Mit derer ich Schach spiele. Meine Spielpartnerin. Du auf den schwarzen Feldern. Ich auf den weißen Quadraten. Nichts geschieht bei uns aus Zufall. Alles exakt durchdacht und geplant. Bis auf den kleinsten Nenner. Strategisch duellieren wir uns. Bis keine Figur mehr steht….

Flamme

Flamme So gedenk ich mir. Dir eine Kerze zu schenken. Jene dir stetig. An dunklen Tagen. Licht spenden soll. In traurigen Zeiten. Deine Tränen trocknen. An kalten Tagen. Die deine Seele fesseln. Soll sie dein Herz erwärmen. So dass Hoffnung in dir. Zu entflammen beginnt. Fühlst du dich klein. Jene Flamme wird den Mut. In…

Tanzen wie Schneeflocken

Tanzen wie Schneeflocken An diesem frischen Tag. Wo die Sonnenstrahlen. Unsere Beleuchtung sind. Und uns ein wenig Wärme schenken. Und der weiße Boden. Frisch bedeckt mit weichem Schnee. Glitzernd unter unsren Füßen. Nehmen wir uns einfach wild und frei. Mit glücklich Herzen in unsrer Brust. Sanft an unsren Händen. Und tanzen auf der weißen Decke….

Wir vereint

Wir vereint So du meine Kleopatra. Königin und lebend Göttin. Verehre ich dich. Wie Isis gleich. Dein Herz mein Königreich. Welch ich auf Händen trage. Beschützend mit aller Macht. Mit meiner Loorbeerkrone schmücke. Denn wir zwei vereint. Sind wie lebend Gottheiten. Wie Kleopatra und Ceasar. Isis und Jupiter. Die ihr Reich zusammenfügen. Und gemeinsam ein…