Ankerplatz

Die weißen, großen Segel sollen wehen im Winde. Straff gespannt, gerichtet nach Vorne. Auf dem Meere des Lebens. Reitend über den Wellengang, so groß sie auch sein mögen. Mit dem Winde, gegen den Strom. Der Weg ist ungewiss, doch das Ziel ist bekannt. Das Steuerrad, der Geist, der Kompass ist die Seele. Treibend über Ozeane,…

Wesensaugen

Wesensaugen So betracht ich nun jene, die dein zauberhaft Gesicht schmücken. Mein eigen Blick stetig haften bleibt und in dessen mein Ich versinken könnt. Augen, die mein Herz verzaubern, meine Seele tanzen lässt. Als sei ein Diamant zersplittert und hätt sogleich deine Iriden geformt. Strahlend, glitzernd und so einzigartig, wie selten gesehen. Leuchtend wie Kinderaugen,…

Kurzgeschichten#14

Das hellste Licht auf dem Kosmos Ich reise hier durch Raum und Zeit, der Großteil dieser Umgebung, ist nichts weiter als eine schwarze, dunkle Landschaft. Kein Geräusch, Kein Geruch, nichts von alledem ist hier vorzufinden. Ein leeres Nichts….. Ab und an kleine Felsbrocken, die an mir vorüberziehen, oder kleine und große Planeten, die sich im…

Abwechslungsreicher Tag ⚓

Jaa, einen wunderschönen und sonnigen Montag wünsche ich allen 😃☀️🌻🌼 Am Samstag war wieder einmal ein sehr abwechslungsreicher Tag, nämlich die Hochzeit, meiner Schwester. 💍💞😆 Und ich muss sagen, es hat alles perfekt gepasst, das Wetter, die Stimmung, die Ambiente, einfach alles. 😃👍🏻 Jetzt geht es ran, an das Aussortieren der unzähligen Fotos und ja,…

Wieder einmal ein paar Fotos 📷

Einen schönen Mittwoch wünsche ich euch 😃🍀 Jaa, gestern war das Wetter wieder einmal einigermaßen Perfekt. 👍🏻☀️😃 So dass ich auch wieder einmal die Zeit fand, in Ruhe in die Natur zu gehen und vor allem zu fotografieren. 📷😊 So entstanden jene Bilder, darunter ein sehr witziges. Und zwar, ja, dass mit dem Hasen. Den…

Klagend Seelengeister

In der Stille der Nacht, wird es im Innern hell.So beginnen unsichtbare Dinge, sichtbar zu werden.Es offenbaren sich Seiten, die verschlossen waren.Wesen beginnen zu tanzen, deren Existenz unbekannt war.Seelengeister, die nicht zu fassen sind.Gedankenwesen des Erlaubten, beginnen sich zu drehen. Wenn der Denker gefangen sitzt, im eignen Geist.Sanfte Furcht, verschließt das gewöhnlich offne Herz.Darf man…

Kurzgeschichten#13

Seelenwandler Knipse das Licht an….Wir stehen in einer Kammer, einer Kammer voll von Rauch, Asche und Spinnweben. Verbrannte Bilder, zerrissene Vergangenheiten, Gedanken die zerfetzt sind. Alles voll mit zerstörten Hoffnungen, Träumen, Plänen. Wir knipsen das Licht aus….gehen in die nächste Kammer. Wir knipsen das Licht an…Wieder der gleiche Anblick von vermoderten und zerstörten Gegenständen. So…

Im Lichte des Kosmos – Jetzt überall erhältlich!

Einen wunderschönen Montag und Wochenstart. 👋🏻😃 Ja, nach einem Monat Verzögerung, ist es seit letzter Woche soweit. Und zwar das Werk „Im Lichte des Kosmos“ ist seit Freitag nun überall erhältlich. 😃☺️ Eigentlich hätte es im April erscheinen sollen, aber naja. 🙄 Natürlich kann es aufgrund der Situation und da es noch frisch ist, in…

Klagend Seelengeister

Klagend Seelengeister In der Stille der Nacht, wird es im Innern hell.So beginnen unsichtbare Dinge, sichtbar zu werden.Es offenbaren sich Seiten, die verschlossen waren.Wesen beginnen zu tanzen, deren Existenz unbekannt war.Seelengeister, die nicht zu fassen sind.Gedankenwesen des Erlaubten, beginnen sich zu drehen. Wenn der Denker gefangen sitzt, im eignen Geist.Sanfte Furcht, verschließt das gewöhnlich offne…

Kurzgeschichten#11

Regentropfen Ich sitze hier an meinen Platz und blicke aus dem Fenster in die Abenddämmerung.Die Augen gen Himmel gerichtet, der bedeckt ist mit grauen Wolken.Regentropfen gleiten langsam die Scheibe abwärts. Ganz in Gedanken versunken, folge ich jeden einzelnen Tropfen und zähle die Sekunden die vergehen, bis sie in der kleinen Pfütze auf der Fensterbank wieder…

Sanfter Flügelschlag

Sanfter Flügelschlag In jener Theorie des Chaoses heißt es, ein sanfter Flügelschlag eines Schmetterlings, kann die Welt zum Einsturze bringen.Ein kleiner Hauch eines Schmetterlings, so klein und fast unscheinbar doch so mächtig in der Wirkung. Doch ist jene Theorie auch anders möglich! Wenn im Chaose der Welt, ein sanfter Flügelschlag eines einzigen zauberhaften Schmetterlings, Traumhaftes…

Licht und Schatten

Nichts kann ohne des Anderen existieren.Weder existiert jenes noch anderes für sich alleine.Beide sind des selben Punktes Qualitäten.Polarität ist ein Gesetz des kosmischen Lebens.Aus Einem wurden Zwei, doch Zwei sind doch nur Eins. Darum bedenke immer jenes.Wo Schatten ist, dort ist auch Licht.Wo Negatives herrscht, herrscht auch Positives.In den dunkelsten Stunden des Daseins, scheint auch…