Kerzenschein

Kerzenschein Gehet die Sonne gen Horizont hernieder. Und der letzte Strahl verblasst. Steiget der Erdtrabant gen Zenit. Und sein silbern Licht erhellt das Dunkel. Fühlend ich in meinig Seele. Wie dich die Müdigkeit erfasst. Der Schlafe deine Augen schließt. Gleich deine zarte Seele. Sich auf die Reise macht. Wandelnd im Tal der Träume. Im selbig…

Extreme Rekorde des Wetters

Jaa! Wir haben Sommer! Die einen freut es, die anderen leiden darunter! Und das spürt man in den letzten Tagen wieder ziemlich heftig durch die aktuelle Hitzewelle. Doch auch wenn eben jenes für viele schon schlimm und unerträglich ist, ist es zum Vergleich jener folgenden Rekorde des Wetters nichts. Diese Liste basiert auf den Aufzeichnung…

Tanzen wie Schneeflocken

Tanzen wie Schneeflocken An diesem frischen Tag. Wo die Sonnenstrahlen. Unsere Beleuchtung sind. Und uns ein wenig Wärme schenken. Und der weiße Boden. Frisch bedeckt mit weichem Schnee. Glitzernd unter unsren Füßen. Nehmen wir uns einfach wild und frei. Mit glücklich Herzen in unsrer Brust. Sanft an unsren Händen. Und tanzen auf der weißen Decke….

Auf festem Boden

Auf festem Boden Der Satz, auf festem Boden stehen. Beruht gänzlich auf einer Halbwahrheit. Denn so gedenke einmal ganz genau. Wir leben und wandeln auf Kontinenten. Getragen von blauen Ozeanen. Auf hauchdünner Kruste unter jenem Magma brodelt. Auf einer nicht gänzlich runden Kugel. Welche in einem unendlich leeren, dunklen Raume schwebet. Auf elliptischen Bahnen, gänzlich…

Kurzgeschichten#15 🦋

Zauberstaub Es gab einen wunderschönen bunten Schmetterling der flatterte und flatterte von Blume zu Blume. Seine Flügel waren voller prachtvoller Farben. Und er strahlte von selbst wie die Sonne und wenn ihm die Sonnenstrahlen sanft berührten, da glitzerten seine Flügel umso mehr. Eines Tages, kamen aber ein paar Wolken und es regnete. So perlte ein…

Kurzgeschichten#10

Sei das Licht Die Welt im dunklen Nebel gefangen. Schwarze Wolken ziehen durchs Land.Der Schein des Lichtes dringt nicht hindurch, und verfinstert unser aller Geister. Müde und Traurig wandeln wir umher, nichtwissend unsren Sinn. Blind geboren und gezeugt, unsre Seelen totgeimpft.Leere in den trostlos Augen, kann man schon von weitem sehen.Doch hier an diesem Orte….findet…

Worte der Weisheit#715

Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischend, Wind fordert heraus, Schnee macht fröhlich; im Grunde gibt es kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter. (John Ruskin) Mfg Matthias 😃

Kurzgeschichten#5

Die wahre Geschichte des Valentinstags! 😅😂 Eine kleine Schokolade machte sich auf den Weg zu einer Freundin.Voller Mut und Frohsinn machte sie die ersten Schritte nach Norden.Sie hüpfte, lief und sang vor Heiterkeit, denn das Wetter war absolut passend. Nicht zu kalt um hart zu werden und nicht zu warm um zu schmelzen.Sie spazierte durch…

Bald zwei “Sonnen“ am Himmel? 🌠

Wer kennt nicht das prägnante Sternbild des Orions, das vor allem in Mitteleuropa als Wintersternbild bekannt und sehr deutlich zu sehen ist. Das markante Sternbild des griechischen Gottes Orion dessen Vater der Meeresgott Poseidon war. Das Sternbild mit seinen großen und hellen Sternen. Drei davon bilden seinen Gürtel – Alnitak, Alnilam und Mintaka. Nach jenem…

Ein paar Impressionen#

Einen wunderschönen Freitag. 👋😊 In der letzten Woche entstanden wieder einmal seit langem…😅 ein paar Fotos, die es nun heute gibt. Aber neben einigen Projekten für das kommende Jahr und noch ein oder zwei Rezensionen vor der Winterpause, 😉😊 kommt jetzt eben der gewohnte leichte Vorweihnachtsstreß auf, so dass es diese Woche nur für die…

Worte der Weisheit!724

So wahr und gut es wäre, den Kindern frühzeitig Geographie zu lehren, so bin ich doch der Meinung, daß man mit den nächsten Umgebungen der bildenden Natur anfangen müsse. Alles, was auf ihre Augen und Ohren Eindruck macht, erregt Aufmerksamkeit: Sonne, Mond und Sterne, Feuer, Wasser, Schnee, Eis, Wolken, Gewitter, Tiere, Pflanzen und Steine. (Johann…