Faktencheck#108

100 Jahre Friedensvertrag von Versaille Bild: (Wikipedia/Spiegelsaal von Versaille) Am heutigen 10.01.1920, trat der Vertrag von Versaille in Kraft. Dieser wurde bereits 1919 bei der Pariser Friedenskonferenz von den Siegermächten der Trible Entente und ihren Verbündeten unterzeichnet. Mit jener Unterzeichnung des endete der Erste Weltkrieg. Am 11. November 1918 wurden die Kampfhandlungen aufgrund des Waffenstillstands…

Wenn konservative Nationalegomanen, die liberale(n) Demokratie(n) zerstören!

Jetzt möchte ich einmal wieder einen Beitrag schreiben, wo es um das Thema Politik geht und eben um die gegenwärtige Modernisierung und Wiedergeburt des populistischen/konservativen Nationalegomanentum und wie diese die noch vorhandenen liberalen Demokratien gefährden und zerstören. Denn ab dem 1. Juli 2018, übernahm Österreich mit ihrer rechts/konservativen Regierung, die EU – Ratspräsidentschaft. In vielen…

Buchrezension#37

Titel: Meine Nachmittage mit Eva – Über Leben nach Auschwitz Autor: Bärbel Schäfer Verlag: Gütersloher Verlagshaus Erscheinung: 23.10.2017 Seitenanzahl: 224 Seiten Inhalt:  “Ich sehe ihre Nummer am Unterarm und möchte weinen.“ (Bärbel Schäfer) Zwei Frauen, zwei Generationen, zwei Erfahrungswelten: Bärbel Schäfer und die 85-jährige Eva Szepesi. Eva, 1932 in Ungarn geboren, trägt eine tätowierte Nummer…

Momente der Geschichte#19

2. Mai   1934:  Im nationalsozialistischen Deutschen Reich tritt das Gesetz zur Änderung von Vorschriften des Strafrechts und des Strafverfahrens, das unter anderem die Bestimmungen zu Hoch- und Landesverrat verschärft und zur Aburteilung einen „Volksgerichtshof“ schafft, in Kraft.   Volksgerichtshof   Der Volksgerichtshof (VGH) wurde am 24. April 1934 als Sondergericht zur Aburteilung von Hoch-…