Buchrezension#85 – Stille Killer

Titel: Stille Killer Autor: Wilfried Bommert, Christina Sartori Verlag: Hirzel Verlag Erscheinung: 2022 Seitenanzahl: 240 Seiten Inhalt: Das mächtigste Drogenkartell des 21. Jahrhunderts verkauft Pizzen, Schokoriegel und bunte Brause. Das Versprechen: Schneller Genuss für kleines Geld. Die Wahrheit: »Nahrung«, die nicht nährt, sondern süchtig und fett macht, während sie den Investoren fette Profite beschert. Während…

Buchrezension#83 – Die Erfindung der Kontinente

Titel: Die Erfindung der Kontinente Autor: Christian Grataloup Verlag: WBG Theiss Verlag Erscheinung: 25.08.2021 Seitenanzahl: 265 Seiten Inhalt: Kontinente und Ozeane: Warum wir sie so und nicht anders sehen Weshalb ist auf Karten Norden immer oben? Ist die Türkei ein Teil Europas? Gibt es sieben oder fünf Kontinente, und worauf basiert diese Einteilung? Grenzen und…

Von Zeit – Warten und der Geduld

So vermag es vielleicht der ein oder anderen Leserin und Leser vielleicht bekannt vorkommen.Trotz der Tatsache dass philosophisch gleich physikalisch betrachtet die Zeit stetig relativ zum Betrachter ist und gänzlich doch nur Illusion, so merket man in so manch gewissen Lebensabschnitten wie sie einem gar ewig gedehnt vorkommet, obgleich dies nur selbig einer subjektivistischen Illusion…

Nur im Nichtssein ist man Alles

Nur im Nichtssein ist man Alles Oh du Menschenseele. Welch Plage in deiner Seele. Veranlasst dich etwas zu sein. Der unreif Geist strebet nach Kategorien. Willst und strebest nach wahrer Freiheit. Doch steckest dich selbig gänzlich ohne äußren Zwang. In kleine Schubladen mit begrenztem Raume. Glaubest im Sein, im Scheine der Kategorie. Seist du ganz…

Unser Ort

Unser Ort Noch nie gab es einen Ort. Der mich so sehr begeisterte. Einen Ort wo ich fast gänzlich sorglos bin. Wo meine Seele sich wohl fühlt. Dort wo ich bin der ich bin. Wo meine Augen glänzen. Mein Herz die Freude spürt. Du meiner täglich ein Lächeln schenkest. Wessen von größtem Werte meiner Selbst….

Hobbys

Von Hobbys und so. 😁😂 Einen wunderschönen Mittwoch 😁☕ So treffen wir uns heute bei Kuchen und Kaffee ☕🍰🤣 Ich wurde schon oft gefragt welchen Hobbys ich eigentlich so nachgehe, ausser dem Fotografieren und Schlagzeug spielen. Jaa, wie die meisten, längeren Leserinnen und Leser wissen, bin ich ja ein ziemlich kleiner Nerd. 😂😂 Also ich…

Metaversum – Leben in der virtuellen Welt!

Die Zukunft des Internets wird dreidimensional! Unser Internet wie wir es heute kennen wird es in der Zukunft soo nicht mehr geben, denn die großen Technikrießen in Silicon Valley arbeiten eifrig daran, das neue Internet zu basteln. Denn es geht nicht mehr nur darum 24/7 mit dem Internet verbunden zu sein oder die Technik noch…

Extreme Rekorde des Wetters

Jaa! Wir haben Sommer! Die einen freut es, die anderen leiden darunter! Und das spürt man in den letzten Tagen wieder ziemlich heftig durch die aktuelle Hitzewelle. Doch auch wenn eben jenes für viele schon schlimm und unerträglich ist, ist es zum Vergleich jener folgenden Rekorde des Wetters nichts. Diese Liste basiert auf den Aufzeichnung…

Weltenlicht

Weltenlicht Die Schatten die sich legen. Über diese Welt. Verdunkeln die Seelen. Unser aller Selbst. Gedanken aller werden grau. Herzen schwarz und schwer wie Stahl. Tränenflüsse vereinigen sich. Zu gesammelt Weltenmeeren. Lichtgestalten erwachen. Tanzen für unser aller Geister. Siehe das unsichtbar Licht. Wessen für uns scheinet. Der es zu sehen vermag. Leuchten Wesen in den…

Nachtwache

Nachtwache So sprechend das eigen Herz. Mit einem Male zu einem selbst. Die eigen Seele offenbart Geheimnisse. Die man so nicht kannte. Zeit manifestiert sich in Erinnerung. Erinnerungen in Seelenregungen. Und die Schönheit und Reinheit dessen. Was die Seelensprache zu verlautbaren mag. Jene bis in die eigen Augenlider. Zu vernehmen sind. So das sie offen…

Lichtes Wesenkleid

Lichtes Wesenskleid Am Boden kniend. Von Dunkelheit eingehüllt. Den Weg nicht sehend. Sinne verhüllt mit Nebel. Die Hoffnung aufgegeben. Die Angst mich fest am Hals gepackt. Zweifel zerreist mein Herz in zwei Teile. Im selbig Moment. Erblickend ich ein helles Licht. Nicht blendend sondern warm. Ein zartes Wesen tritt hervor. Doch glaubend meinen Sinnen nicht….

Gestehen

Gestehen So gedenk ich nichts zu sagen. Oder soll ich dir meine Liebe gestehen. Gleichst du gänzlich allen andren. Und wirst am Ende doch nur wieder gehen. So oft wurde schon gesagt. Ich bleibe bei dir für immer. Doch kenn ich nur zu gut. Dies verlogene gewimmer. Von Treue hast du keine Ahnung. Loyalität dir…