Faktencheck#95

Stimmen der Planeten oder die Symphonie des Weltalls: Heute gibt es wieder einmal einen Faktencheck zum Hören. Wir alle kennen ja das Problem von unseren Pauschalreisen in den Weltraum, dass es hier Akustisch nicht gerade atemberaubend ist wie am Meer……nämlich totenstill! 😉😂 Da es im Vakuum kein Medium gibt, wo sich Schallwellen ausbreiten könnten, so…

Kuriose und lustige Gesetze #1

Einen schönen Nachmittag am heutigen Dienstag 👋😃 Wie man dem Titel schon entnehmen kann, wird es jetzt ein paar Teile von kuriosen und lustigen Gesetzen geben, die es auf der Welt gab bzw. noch immer gibt. Davon sind einige sogar noch heute in den Gesetzestexten fester Bestandteil, aber haben ihre Gültigkeit schon verloren, andere wiederum…

Faktencheck#93

Bleistift: Mit einem gewöhnlichem Bleistift, lässt sich eine Strecke von 56 KM zeichnen. Der längste Bleistift der Welt wurde am 10. Oktober 2017 von BIC vorgestellt. Er ist 1091,99 Meter lang, hat aber ansonsten die Maße eines handelsüblichen Bleistiftes. Auch Taucher benutzen unter Wasser Bleistifte. Dabei verwenden sie Kunststofftafeln, die aufgeraut wurden. Erfunden bzw. entdeckt…

Die Welt der Shaolin!

Gestern habe ich ein sehr interessante und spannende “Doku“, über ein Shaolin Kloster gesehen, indem der Moderator der Doku selbst 14 Tage lang jegliche Ausbildung mitmacht, die die Mönche selbst lebenslang trainieren und praktizieren. Wobei eben alle Aspekte in Betracht gezogen werden…Körper, Seele, Geist. Wobei trotz interesse, bei mir persönlich die Kampfkunst im Hintergrund steht…

Faktencheck#92

US-PRÄSIDENT Donald Trump: Heute gibt es einmal ein paar interessante Fakten über den wohl umstrittensten Präsidenten der USA, Donald Trump. Bild: Wikipedia 1. Trump gab sich oft als PR-Berater aus, mit dem Namen John Miller. Unter diesem Namen rief er US-Boulervartzeitungen an und behauptete “sein Mandant“, hätte eine Affäre mit Carla Bruni, der späteren Ehefrau…

Faktencheck#91

Quallen: (Symbolfoto) Die Caruka barnesi, oder auch Irukandji genannte Qualle, zählt zu den kleinsten aber dafür zu den giftigsten Quallen der Welt. Sie zählt zu den Würfelquallen und ist hauptsächlich in Australien beheimatet. Entdeckt wurde sie vom australischen Arzt Jack Barnes 1961 und darum auch nach ihm benannt. Sie besitzt einen quadratischen Schirm der gerade…

Faktencheck#90

Nach der heutigen kleinen Blogente, bzw. dem Spaßbeitrag, 😉😂😂 gibt es heute mal wieder einen richtigen Faktencheck! Und zwar zum Thema Film und Kino! 🎥 Der Filmtrailer: Jeder kennt die kurze Zusammenfassung, die zur Werbung eines neuen Films gezeigt wird. Dieser besteht oft aus kurzen Zusammenschnitten aus Inhalten des Films. Doch das Wort “Trailer“ kommt…

Auf zum Schmetterlinge zählen!

Seit gestern dem 4. Juli ist es wieder soweit. Die große Aktion “Schmetterlingszählung 2019“ hat begonnen. Wie jedes Jahr können interessierte Naturfreunde mitmachen. Denn in Mitteleuropa schwindet nicht nur der Bestand der Bienen, sondern auch der der Schmetterlinge. Darum gibt es von vielen Umweltverbänden jährlich diese Aktion. Denn bis zu 70% der Arten sind mittlerweile…

Faktencheck#89

Krieg der Affen Obwohl es leicht ein Hollywood-Blockbuster sein könnte, beruht diese Geschichte auf wahren Tatsachen. Denn vom 22. Januar 1974 bis 5. Juni 1978, tobte im Gombe-Steam- Nationalpark in Tansania, eine gewalttätige Auseinandersetzung zwischen zwei Schimpansen-Gruppen. Dieser Konflikt ging auch in die Geschichte als “Schimpansenkrieg von Gombe“ ein. Dabei waren die Kasekelagruppe mit 8…

Faktencheck#87

Drei Löwen und das Mädchen In Äthiopien, wurde ein 12-jähriges Mädchen entführt und von sieben Männern gefangen gehalten. Dies geschieht im drittärmsten Land nicht selten. Da die Jugendlichen verkauft und zwangsverheiratet werden. Aber diese Entführung nahm eine gute Wendung aufgrund von einem spektakulären Vorfall. Denn eine Woche war das Kind in Gefangenschaft und wurde misshandelt…

Faktencheck#86

Schwitzende Flusspferde Flusspferde verlassen meist nur Nachts das Wasser um auf Nahrungssuche zu gehen. Dabei kann es vorkommen, dass sie sich ein paar Kilometer vom Wasser entfernen. Um Grasflächen einfacher zu erreichen, bilden sie sogenannte “Hippo Trails“, also Trampelpfade. Da ihnen zu viel Bewegung schwer fällt durch ihr Gewicht. Dennoch ist es möglich, dass Flusspferde…

Faktencheck#85

Im Jahre 2001 am 6. Juli, kam es zu einem tragischen Unfall. Jesse Arbogast, ein 8-jähriger Junge ging ins Meer in Pensacola, Florida schwimmen. Als ihn plötzlich ein 90 Kilo schwerer Bullenhai angriff und ihm den rechten Arm abbiss. Doch ohne zu zögern kam ihm sein Onkel zu Hilfe und rettete den Jungen aus den…