Buchrezension#79 – Die Bürde des Zerfalls Band 2

Titel: Die Bürde des Zerfalls – Band 2

Auto: Tobias W. Krampitz

Verlag: Eigenverlag

Erscheinung: 12.Juni 2020

Seitenanzahl: 181 Seiten


Inhalt:

“Zuerst werde ich den Spinnenkönig zur Strecke bringen. Ich schlachte jeden nieder, der mir im Weg steht. Ist dies vollbracht, ziehe ich die Verräter zur Rechenschaft und schände die Leichen derjenigen, die versuchen meiner Rache durch den Freitod zu entfliehen.“

Von Rachsucht getrieben, jagt der Vampir den Spinnenkönig kreuz und quer durch den Ghulwald. Um sein Ziel zu erreichen, lässt er sich sogar auf den Plan ein, seinen Platz als König des Ghulwaldes einzunehmen. Doch obwohl die Blutsauger Conor und Famine, sowie der junge Wolf ihm zur Seite stehen, ist ihm sein Erzfeind immer einen Schritt vorraus. Allmählich muss Festus sich fragen, ob er seinen Freunden vertrauen kann oder ob sie ihm hinterrücks einen Dolch in den Rücken rammen werden. Denn die Frage, wer Beute und wer Jäger scheint nicht so klar, wie angenommen.

Der Autor:

Tobias Krampitz erblickte im Jahr 1990 in Nienburg an der Weser das Licht der Welt.
Obwohl er mit dem Schreiben erst nach der 9. Klasse angefangen hat, um seine Deutschnote
zu verbessern, hing er lieber seinen Träumen nach, als in der Realität zu leben.
Mit 18 Jahren wollte er unbedingt Soldat oder Söldner werden. Dank des Grundwehrdienstes
erledigte sich dieser Traum von selbst und er schlug eine berufliche Laufbahn im
Speditionswesen ein. Für sein Interesse am Verfassen eigener Geschichten war diese Zeit
jedoch entscheidend. Er dachte sich eine eigene Welt aus, fertigte eine Karte an und zeichnete
Figuren.
Es folgten mehrere Kurzgeschichten, die sich zu einem größeren Kontext
zusammenschlossen, der erste Buchversuch und mehrere angefangene Projekte.
Mehrere Jahre und ein Jobwechsel waren nötig, bis sich Tobias bereit zeigte, sein erstes Buch
zu veröffentlichen.
Damit steht sein Werdegang als Autor jedoch noch ganz am Anfang. Unzählige Ideen stecken
in seinem Kopf, die darauf warten zu Papier gebracht zu werden, um seine Welt mit Leben zu
füllen.

Rezension:

Im zweiten Teil der Buchreihe “Die Bürde des Zerfalls“ vom Autor Tobias W. Krampitz, geht die Saga rund um den Vampir Festus Pest und dem Ghulwald weiter.

Wieder ist es dem Autor gelungen zwei Genres harmonisch ineinander zusammenzufügen, so wie bereits im ersten Band der Buchreihe bekommt der Leser, Fantasie und Horror vereint wieder erzählt. Von Werwölfen, Menschen, Vampiren, Nachtmahren, Kämpfen und logischerweise blutigen Szenen wird dem Leser der Buchreihe wieder nichts verschönt vorenthalten. Trotz actiongeladener und auch die ein oder andere erotischer Szene, bleibt der Humor, öfters schwarz, nicht auf der Strecke. Zu sagen ist selbstverständlich, dass man den ersten Band lesen sollte/muss, da man eben ansonsten keinen Hang zur Geschichte hat und einen aufbauen kann und es ohne dem ersten Band schwer fällt einzusteigen in die Geschichte.

Zum Buch selbst ist zu sagen, dass es wieder wunderbar aufgeteilt ist und die Sprache, trotz einiger obszöner und blutig farbenfroher Begriffe, die nicht für jeden Leser geeignet sind, wieder eben jenen Erkennungswert des Autors aufweist und die Fans der Reihe es wieder lieben werden, zumal im 2 Band den Leser noch mehr Spannung und Action erwartet. Auch ist in jenem Band die Aufeinanderfolge der Szenarien, ob neutral oder beladen mit Acfion, schön aufgeteilt und gibt dem Leser eben ein harmonisches Gefühl eines Auf und Abs in der Geschichte. Am Anfang des Werkes befindet sich wieder eine wunderschön gestaltete Karte der vom Autor geschaffenen Welt, um sich beim Lesen zurechtzufinden. Am Ende gibt es auch wieder das Glossar, wo der Autor wieder viele Begriffe der Welt erklärt, was es dem Einsteiger wiederum sehr erleichtert mit der Geschichte mitzuhalten. Dazu ist das Cover des Werkes wieder einzigartig und absolut passend zum Genre gewählt und gestaltet worden.

Für alle Leser die den ersten Band schon gut fanden, werden diesen Band lieben. Für neue Leser ist zu empfehlen, zuerst den ersten Teil zu lesen.


5 von 5 Sternen

Cover:

Link zum Buch:

https://www.amazon.de/Die-B%C3%BCrde-Zerfalls-Band-Ghulwald-Chroniken-ebook/dp/B0966WHVGJ/ref=sr_1_1?dchild=1&qid=1623103639&refinements=p_27%3ATobias+Krampitz&s=digital-text&sr=1-1&text=Tobias+Krampitz

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..