Nur im Nichtssein ist man Alles

Nur im Nichtssein ist man Alles

Oh du Menschenseele.

Welch Plage in deiner Seele.

Veranlasst dich etwas zu sein.

Der unreif Geist strebet nach Kategorien.

Willst und strebest nach wahrer Freiheit.

Doch steckest dich selbig gänzlich ohne äußren Zwang.

In kleine Schubladen mit begrenztem Raume.

Glaubest im Sein, im Scheine der Kategorie.

Seist du ganz und bist du du.

Doch ist gleich es nur die nackte Illusion.

Derer du blind anhaftest.

Knechtest dich selbst in dem du etwas bist.

Musst du nichts sein um zu sein.

Nur der offne Geist und jene Seele vermag zu sein.

Der der nach dem Nichts strebet.

Denn nur im Nichtsein ist man alles.

Sogleich wer alles ist ist gänzlich frei.

So lieget stetig im Ich bin des Egos.

Die Begrenzung des eigen höheren Selbst.

(©Matthias Breimann)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.